WashTec AG: WashTec erhöht die Umsatz- und Ergebniserwartung für 2021

·Lesedauer: 1 Min.

WashTec AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Prognose
WashTec AG: WashTec erhöht die Umsatz- und Ergebniserwartung für 2021

13.07.2021 / 12:08 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aufgrund des starken zweiten Quartals sowie des weiterhin erfreulichen Auftragseingangs erhöht WashTec die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2021. Das Unternehmen geht aus heutiger Sicht von einer Umsatzsteigerung von über 9 % (zuvor: Steigerung von > 5 %) aus. Gleichzeitig erwartet die Gruppe auch aufgrund von deutlichen Effizienzsteigerungen eine voraussichtliche EBIT Rendite in einem Bereich von 10 % (Vorjahr: 5,3 %). Diese Erwartung gilt aus heutiger Sicht vor allem vorbehaltlich der Aufrechterhaltung der globalen Lieferketten, der Lieferfähigkeit und der Materialpreisentwicklungen.


Kontakt:
WashTec AG
Dr. Kerstin Reden
Argonstraße 7
86153 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 - 5584 - 1142
Fax: +49 (0)821 - 55 84 - 1135

13.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

WashTec AG

Argonstraße 7

86153 Augsburg

Deutschland

Telefon:

+49 (0)821 55 84-0

Fax:

+49 (0)821 55 84-1135

E-Mail:

washtec@washtec.de

Internet:

www.washtec.de

ISIN:

DE0007507501

WKN:

750750

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1218290


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.