Warren Buffett: Nur so kannst du jetzt erfolgreich sein!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.
Warren Buffett
Warren Buffett

Warren Buffett hat bereits viele Dinge definiert, mit denen man als Investor erfolgreich sein kann: Ob es der eigene Circle of Competence ist. Oder aber ein langfristig orientierter Ansatz. Oder das unternehmensorientierte Investieren mit weichen Faktoren, beispielsweise Wettbewerbsvorteilen und einem cleveren Management.

Aber Warren Buffett hat nicht nur das unternehmensorientierte Investieren definiert, sondern auch in vielen Aussagen gezeigt, wie man vom Ansatz her erfolgreich sein kann. Hier kommt ein weiteres Zitat des Orakels von Omaha, das du kennen solltest und das stets in deinen Ohren klingen sollte. Insbesondere, wenn du keine marktüblichen Renditen erhalten willst.

Warren Buffett: Grenze dich von der Masse ab!

Warren Buffett hat, wie gesagt, viele Aussagen getätigt. Allerdings beschäftigen sich einige damit, wie man als individueller Investor zum breiten Markt stehen sollte. Beziehungsweise, dass man sich teilweise bewusst von diesem Kreis von Investoren abgrenzen soll. So stammt sinngemäß beispielsweise auch die Aussage vom Orakel von Omaha, dass man keine Euphorie oder Angst spüren sollte, wenn man mit dem Markt schwimmt oder gegen ihn agiert. Wobei das eine Aussage ist, die auch emotional gedeutet werden kann. Hier jedoch ein weiteres Zitat, das in eine ähnliche Richtung geht:

Um erfolgreich zu sein, musst du dich mental von der Masse der Investoren lösen. Auch wenn es fast unmöglich erscheint: Um erfolgreich zu sein, musst du dich von der Angst und der Gier der Menschen um dich herum distanzieren.

Erneut eine sehr spannende und sehr vielschichtige Aussage von Warren Buffett, die jedoch einen sehr klaren Kern besitzt: Es hängt langfristig vor allem davon ab, welche Entscheidungen du triffst. Angst und Gier sind dabei erneut zwei Schlüsselemotionen, denen man aus dem Weg gehen sollte und die einen Herdentrieb symbolisieren, dem man eben nicht folgen darf. So kann man als Investor herausragende Erfolge feiern.

So kannst du dich gerade jetzt von der Masse trennen!

Die spannende Frage ist jetzt natürlich, wie man sich als Investor denn von der Masse lösen kann. Im Endeffekt sind wir alle schließlich auch bloß ein Teil, der den Gesamtmarkt ein kleines bisschen mitformt. Jedoch gibt es einige Möglichkeiten, wie wir anders agieren können als der breite Markt.

So können wir als Foolishe Investoren beispielsweise eine andere zeitliche Perspektive wählen. Die US-Wahl, COVID-19 und ein Lockdown können Volatilität für die Aktienmärkte bringen. Hier zeigt sich wiederum, dass der Markt kurzfristig orientiert agiert und auf Emotionen baut. Angst mag dabei die federführende sein.

Wenn wir allerdings, so wie Warren Buffett es sagt, uns bewusst von dieser Emotion abgrenzen, so kann das bereits mit einem langfristig orientierten Ansatz sein. Wenn der Markt eine kurzfristige Perspektive einpreist und korrigiert, können wir opportunistisch und günstiger kaufen. Das ist bereits ein wichtiger Unterschied, der dich langfristig erfolgreicher machen könnte. Beziehungsweise dafür sorgt, dass du dich von der Masse der Investoren etwas löst.

Auf Warren Buffett hören: Eigentlich nicht schwierig …

Auf Warren Buffett jetzt zu hören, das scheint daher eigentlich gar nicht schwierig zu sein. Sich jetzt von der Masse abzugrenzen könnte möglicherweise sogar einfacher denn je sein. Gerade, weil durch die US-Wahl, COVID-19 und wirtschaftliche Einschränkungen Risiken bestehen, die sich kurzfristig bemerkbar machen können.

Sich faktisch gegen den Markt zu stellen und innerhalb einer Korrektur oder eines Crashs zu kaufen, ist jedoch nicht einfach. Jedoch essenziell, wenn du als Foolisher Investor erfolgreich agieren möchtest, so wie Warren Buffett.

The post Warren Buffett: Nur so kannst du jetzt erfolgreich sein! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2020