Warren Buffett hat diese 2 Zitate über Inflation gesagt: Sie sind wichtiger denn je

·Lesedauer: 2 Min.

Warren Buffett und die Inflation, ist das ein Thema? Mit Sicherheit für das Orakel von Omaha. Auch wenn ich eigentlich überzeugt bin, dass seine Beteiligungsgesellschaft gut gerüstet ist, um die Geldentwertung zu schlagen, so dürfte der dreistellige Milliardenbetrag in Cash trotzdem ein Anknüpfungspunkt für Kritik sein.

Allerdings ist Warren Buffett definitiv ein weitsichtiger Investor, der sich dieses Themas bewusst ist. Im Mai dieses Jahres sprach das Orakel von Omaha bereits die Inflation in seinem Brief an die Aktionäre an. Unter anderem ein aktueller Anlass, warum wir uns diesem Komplex jetzt einmal nähern wollen. Das Orakel von Omaha gibt gute, zeitlose Hinweise, die man als Investor kennen sollte.

Warren Buffett über Inflation im Allgemeinen

Warren Buffett äußerte sich jedoch nicht nur im Jahr 2021 über die Inflation. Nein, auch bereits zuvor hat es Äußerungen des Orakels von Omaha zu diesem Thema gegeben. Wann immer es relevant ist, gibt es eigentlich eine passende Aussage des Starinvestors. In diesem Kontext die folgende:

Die Inflation wirkt wie ein gigantischer Unternehmensbandwurm. Dieser Bandwurm verzehrt einfach so die täglich benötigte Menge an Investitionsgeldern, unabhängig von der Gesundheit des Wirtsorganismus. Unabhängig von den Gewinnen eines Unternehmens muss es mehr für Forderungen, Lagerbestände und Anlagevermögen ausgeben, um einfach nur das Volumen des Vorjahres zu erreichen.

Insofern hat sich Warren Buffett Gedanken gemacht, was Inflation für Unternehmen bedeutet. Das ist wichtig, um jetzt qualitativ und selektiv hervorragende Entscheidungen zu treffen. Gute Unternehmen müssen dieses Delta durch die Inflation schließlich ausgleichen können.

Aber es gibt auch eine andere Quintessenz. Im Endeffekt frisst sich dieser Bandwurm nämlich auch durch das Privatvermögen von Investoren und Verbrauchern. Aber hier sollte es einen Ausgleich geben und das kann die Rendite sein. Obwohl der Bandwurm natürlich nicht zu unterschätzen ist.

Ein aktuelles Zitat

Warren Buffett äußerte sich jedoch nicht nur vor Jahren zum Thema Inflation. Nein, auch in diesem Jahr schien der Starinvestor ein früher Verfechter der These zu sein, dass die Raten anziehen. In diesem Kontext und mit Fokus auf sein eigenes Wirken sagte der Starinvestor:

Wir erleben eine erhebliche Inflation. Wir erhöhen die Preise. Die Leute erhöhen die Preise für uns, und das wird akzeptiert.

Warum ist diese Aussage wichtig? Gute Frage! Warren Buffett ist offenbar der Ansicht, dass Inflation in der Unternehmenswelt bereits eine ausgemachte Sache ist. Er selbst erhöht die Preise, die eigenen Vertragspartner ebenfalls. Und mit ihnen viele andere Akteure auch. Wir können das wiederum im Alltag und bei gängigen Produkten beachten.

Wichtig ist, dass auch du deinen Ausgleich findest und nicht zu einem Verlierer der Inflation wirst. Auch eine ausgemachte Sache muss schließlich nicht heißen, dass jeder von der Entwicklung profitiert. Oder auch seinen Ausgleich erhält.

Der Artikel Warren Buffett hat diese 2 Zitate über Inflation gesagt: Sie sind wichtiger denn je ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.