Warren Buffett hat 57.000.000.000 US-Dollar in diese Top-Aktie investiert

·Lesedauer: 2 Min.

Warren Buffett hat zuletzt wieder eine Menge investiert. Unter anderem beteiligte sich das Orakel von Omaha an HP, kaufte Alleghany und baute die eigene Position bei Occidental Petroleum weiter aus. Allerdings ist das nicht der größte Kauf, den der Starinvestor zuletzt tätigte.

Seit dem Jahre 2018 investierte Warren Buffett nämlich 57 Mrd. US-Dollar in eine Top-Aktie aus seinem Depot. Oder zumindest in eine, in die er regelmäßig investiert: Es ist die von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2). Riskieren wir einen Blick auf diese Investitionen im Rückspiegel, die zu einem durchaus guten Zeitpunkt erfolgt sind.

Warren Buffett investierte 57 Mrd. US-Dollar in Berkshire Hathaway!

Es ist eigentlich kein Geheimnis, dass Warren Buffett in den vergangenen Jahren mächtig in die Aktie von Berkshire Hathaway investiert hat. Vielleicht kennst du den Betrag von 57 Mrd. US-Dollar nicht. Allerdings waren es im Jahr 2018 noch 1,3 Mrd. US-Dollar mit einer Steigerung auf 5 Mrd. US-Dollar im Jahr 2019. Insbesondere die Jahre 2020 und 2021 waren jedoch mit fast 25 Mrd. US-Dollar und ca. 26 Mrd. US-Dollar besonders starke Rückkaufjahre. Das sind wirklich bemerkenswerte Zahlen.

Die Investitionen haben sich gewiss gelohnt. Die Aktie von Berkshire Hathaway notiert heute ca. 87 % höher als zum Ende des Jahres 2018. Selbst die jüngsten Aktienrückkäufe des Jahres 2020 sind bereits erfolgreich gewesen. Zum Ende des Jahres 2020 lag der Aktienkurs schließlich noch ca. 71 % tiefer als heute. Entsprechend hat Warren Buffett die Aufwärtsdynamik und die eigene günstige Basis genutzt, um die Menge der ausstehenden Aktien zu reduzieren und damit Werte für die Investoren zu schaffen.

Wir erkennen außerdem, dass Berkshire Hathaway damit in den vergangenen Jahren die größte Investition von Warren Buffett war. Wobei es jetzt zugegebenermaßen sehr positiv ist, dass das Orakel von Omaha auch andere Investitionsmöglichkeiten findet. Die meisten Investoren wollen schließlich, dass der Starinvestor weiter das eigene Portfolio ausbaut. Trotzdem: Die größten Mehrwerte sind in den vergangenen Jahren eigentlich aus Investitionen in die eigene Aktie entstanden, die wiederum sehr günstig zu sein schien, was das Orakel für sich zu nutzen wusste.

Genügend Cash für weitere Dinge vorhanden

Warren Buffett investiert zwar jetzt Milliarden in Unternehmensbeteiligungen, was vielleicht zeigt, dass das Volumen für Aktienrückkäufe geringer wird. Aber mit voraussichtlich über 100 Mrd. US-Dollar in Cash bestünde die Möglichkeit, diese Form der Kapitalrückführungen fortzuführen. Erste Tendenzen lassen jedoch auf eine sich verlangsamende Entwicklung schließen.

Trotzdem hatten die Aktienrückkäufe bei Berkshire Hathaway in den vergangenen Jahren einen großen Effekt. Ja, es ist sogar eine sehr große Investition gewesen, die der Starinvestor getätigt hat. Regelmäßig und in die eigene Aktie.

Der Artikel Warren Buffett hat 57.000.000.000 US-Dollar in diese Top-Aktie investiert ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.