Warren Buffett: Das ist sein Free-Money-Trick

Warren Buffett
Warren Buffett

Wusstest du, dass Warren Buffett einen Free-Money-Trick kennt? Und das Beste: Dass wir dieses Erfolgsrezept kopieren können? Vermutlich nicht. Wobei es Gratis-Geld an den Aktienmärkten in dieser Form natürlich leider nicht gibt.

Allerdings spricht das Orakel von Omaha von einigen Aktien, bei denen ein solches Szenario sehr, sehr wahrscheinlich ist. Im Moment hat er sogar solche Wetten offen. Interessiert? Dann lass uns einmal schauen, was dahintersteckt.

Warren Buffett: Sein Free-Money-Trick

Der Free-Money-Trick von Warren Buffett ist einer, den er selbst in gewisser Weise so bezeichnet hat. Das Orakel von Omaha investiert eigentlich unternehmens- und langfristig orientiert. Aber nicht immer. Wenn er von seinem Erfolgsrezept abweicht, dann zum Beispiel bei solchen Deals.

So manches Mal investiert er in Aktien, die kurz vor der Übernahme stehen. Aber nicht nur das: Die außerdem gemessen am Übernahmepreis noch einen Discount aufweisen. Das ist für den Starinvestor in gewisser Weise Free Money, also Gratis-Geld. Wenn die Wahrscheinlichkeit für das Orakel hoch ist, dass es zur Übernahme kommt, bedeutet das schnelles Geld, das man machen kann.

Der Free-Money-Trick von Warren Buffett ist daher nicht risikolos. Entsprechend gilt es, das Risiko für einen Deal zu bewerten, dass er scheitert, und mit dem Renditepotenzial ins Verhältnis zu setzen. Aber das ist für das Orakel von Omaha eine Kunst, die er in Summe beherrscht. Historisch gesehen hat der Starinvestor so manche dieser Deals getätigt. Wenn sie zu einem sehr hohen Prozentsatz aufgehen, so bedeutet das freies Geld, das man einsammeln kann.

Eine aktuelle Wette!

Im Endeffekt solltest du selbst entscheiden, ob du den Free-Money-Trick von Warren Buffett anwenden möchtest oder nicht. Relevant ist, trotzdem das Risiko zu sehen und entsprechend zu bewerten. Derzeit hält das Orakel von Omaha eine Wette auf Activision Blizzard, das durch Microsoft übernommen werden soll.

Für rund 70 Mrd. US-Dollar soll der Deal über die Bühne gehen, derzeit beläuft sich die Börsenbewertung auf ca. 61 Mrd. US-Dollar. Das bedeutet: Es kann auch hier noch etwas Free-Money geben. Zumindest, wenn man überzeugt ist, dass der Deal passieren wird. Der Starinvestor hat jedenfalls seine Wette bereits platziert.

Relevant ist jedoch meines Erachtens auch ein zweites Zitat von Warren Buffett. Für ein Quäntchen Sicherheit müsse man an den Aktienmärkten stets einen hohen Preis bezahlen. Das zeigt mir: So sicher ist das nicht. Free-Money gibt es daher nur in der Theorie. Oder eben in Summe bei solchen Deals.

Der Artikel Warren Buffett: Das ist sein Free-Money-Trick ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Activision Blizzard und Microsoft. 

Motley Fool Deutschland 2022