Wandelanleihe der Deutsche EuroShop AG zu 99,5 % gewandelt

DGAP-News: Deutsche EuroShop AG / Schlagwort(e): Sonstiges

07.11.2017 / 17:05
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Wandelanleihe der Deutsche EuroShop AG zu 99,5 % gewandelt 

Hamburg, 7. November 2017 - Die von der Deutsche EuroShop AG, Hamburg (ISIN DE0007480204) im November 2012 ausgegebene 100-Mio.-EUR-Schuldverschreibung (ISIN DE000A1R0W05) mit einer Verzinsung von 1,75 % und einem Wandlungsrecht in Aktien der Deutsche EuroShop AG wurde final zu 99,5% in 3.378.598 Aktien gewandelt.

Der Wandlungspreis der Anleihe ist aufgrund der Dividendenzahlungen für die Geschäftsjahre 2012 bis 2016 gemäß der Anleihebedingungen fortlaufend angepasst worden. Der abschließende Wandlungspreis betrug 29,45 EUR.

Durch die nahezu vollständige Wandlung reduziert sich der Zinsanspruch der Gläubiger bei der letzten Zinszahlung um 870.625 EUR.

Die Gesamtzahl der Aktien (= Stimmrechte) der Deutsche EuroShop AG beträgt damit 61.783.594.

 

 

 



07.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche EuroShop AG
Heegbarg 36
22391 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 413 579-0
Fax: +49 (0)40 413 579-29
E-Mail: ir@deutsche-euroshop.de
Internet: www.deutsche-euroshop.de
ISIN: DE0007480204, DE000A1R0W05
WKN: 748020
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this