"WandaVision"-Regisseur Matt Shakman dreht nächsten "Star Trek"-Film

·Lesedauer: 1 Min.
"WandaVision"-Regisseur Matt Shakman dreht nächsten "Star Trek"-Film
Matt Shakman taucht ins "Star Trek"-Universum ein. (Bild: imago/ZUMA Press)
Matt Shakman taucht ins "Star Trek"-Universum ein. (Bild: imago/ZUMA Press)

Überraschende Beförderung für die große Leinwand für Matt Shakman (45): Er wird die Regie für den nächsten "Star Trek"-Film übernehmen. Das berichtet "Deadline". Bisher machte Shakman eher mit Serien auf sich aufmerksam.

Der gebürtige Kalifornier drehte immerhin Episoden für etliche der besten Serien der letzten Jahre. So inszenierte er Folgen für unter anderem "Dr. House", "Game of Thrones" oder "Mad Men". Für "The Good Wife" drehte er sechs Episoden.

Ruhm durch "WandaVision"

Die "Star Trek"-Macher auf sich aufmerksam gemacht haben, dürfte Shakman aber mit "WandaVision". Für die Serie aus dem Marvel Universum, die bei Disney+ ihre Premiere feierte, drehte der 45-Jährige sämtliche neun Folgen. Die Mischung aus Sitcom und Science-Fiction räumte jüngst etliche Emmy-Nominierungen ein, auch für Shakman als besten Regisseur einer Miniserie.

Der vierte Teil des "Star Trek"-Reboots

Der noch unbetitelte neue "Star Trek"-Film, den Shakman inszenieren wird, ist der vierte Teil des Kino-Reboots, das ab 2009 unter anderem Chris Pine (40) als jungen Captain Kirk zeigt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.