Walt Disney sichert sich Content, auch für ESPN bis 2025

Übernahmegerüchte Pinterest-Aktie PayPal
Übernahmegerüchte Pinterest-Aktie PayPal

Für Walt Disney (WKN: 855686) ist Content weiterhin die harte Währung in den Streaming-Wars. Egal ob Disney+, Hulu oder auch ESPN und die weiteren Angeboten, selbst im Bereich der Kabelverträge. Die Inhalte entscheiden, ob die Verbraucher dem Angebot treu bleiben oder eben nicht.

Jetzt konnte das Management des US-amerikanischen Medien- und Freizeitkonzerns einen interessanten Deal einfädeln. Er zeigt, dass auch bei ESPN die Inhalte stark bleiben. Bis ins Jahr 2025 hat sich der Konzern jedenfalls ein gutes Angebot gesichert.

Walt Disney: Das ist jetzt für ESPN gesichert worden!

Wie Walt Disney und Liberty Media, der Besitzer der Formel 1, bekannt gegeben haben, habe man sich gemeinsam auf Konditionen für eine erweiterte Übertragungspartnerschaft geeinigt. Das bedeutet, dass der US-Konzern und im Speziellen ESPN die Formel 1 bis zum Jahre 2025 übertragen darf.

Dabei umfasst der neue Drei-Jahres-Vertrag erweiterte Übertragungsrechte, deren Details noch bekannt gegeben werden. Zudem gebe es mehr Rennen als bisher. Die Berichterstattung werde dabei von Sky Sports übernommen, was das Angebot ebenfalls noch deutlich erweitern sollte.

Insgesamt scheinen Walt Disney und ESPN im Konkreten damit auf das Interesse zu reagieren. Seit 2018 überträgt das Format bereits die Formel 1, in den vergangenen Jahren stiegen die Zuschauerzahlen deutlich an. Mit dem Ausbau und der Erweiterung dieser Übertragungspartnerschaft ist es dem Konzern nun möglich, diese beliebten Inhalte weiterhin zu portieren.

Interessante Partnerschaft!

Walt Disney sichert sich die Formel 1 jedenfalls weiterhin. Im Rahmen eines Dreijahresvertrages kann ESPN also die beliebte Rennklasse weiterhin übertragen. Auch das ist Content, der relevant ist und das Angebot des US-Konzerns definiert. Foolishe Investoren erkennen, dass sich das Management nach den Bedürfnissen und Interessen der Verbraucher ausrichtet.

Wie immer gilt: Dass sich Walt Disney einen solchen Inhalt gesichert hat, ist noch keine Veränderung der Investitionsthese. Aber es ist positiv zu werten, dass diese Erweiterung möglich gewesen ist. Der Beliebtheit von ESPN dürfte das jedenfalls nicht abträglich sein. Nein, ganz im Gegenteil.

Der Artikel Walt Disney sichert sich Content, auch für ESPN bis 2025 ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2024 $145 Call auf Walt Disney und Short January 2024 $155 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2022