Walt Disney: Preiserhöhung im Streaming! Mehr Wachstum, mehr Fokus?!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 3 Min.

Walt Disney (WKN: 855686) hat im Streaming-Markt eine Menge vor. Insbesondere bei Disney+ soll jetzt eine Content-Offensive gestartet werden. Unter anderem mit 16 Mrd. US-Dollar pro Jahr an Investitionsmitteln und den beliebten Franchises möchte das Management in den nächsten Jahren bis zu 350 Mio. aktive Streamer erreichen. Eine ambitionierte Prognose, die die Marktführerschaft bedeuten könnte.

Allerdings ist das nicht das Einzige, was sich bei Walt Disney im Streaming-Markt tut: Demnach möchte das Management jetzt in einem weiteren Dienst die Preise erhöhen, kurz nachdem bekannt geworden ist, dass bei Disney+ an der Preisschraube gedreht werden soll. Hier ist, was du zu diesem Schritt wissen solltest.

Walt Disney: Hulu Live TV mit weiterer Erhöhung!

Wie jetzt bekannt geworden ist, plant Walt Disney seinen Premium-Dienst Hulu Live TV noch einmal preislich nach oben zu korrigieren. Innerhalb von ca. einem Jahr ist das bereits die zweite Preiserhöhung in Folge. Nach ursprünglich 44,99 US-Dollar ist der Preis in einem ersten Schritt auf 54,99 US-Dollar pro Monat erhöht worden. Zukünftig wird dieser Preis bei 64,99 US-Dollar pro Monat liegen. Ein ziemlich teures Angebot für einen Streaming-Dienst, nicht wahr?

Hulu gilt als eher durchschnittlicher Streaming-Dienst, der mit vielen Wettbewerbern von den Inhalten mithalten kann. Kostengünstigere Basisvarianten sind dabei auch ab 5,99 US-Dollar mit Werbeunterbrechungen, beziehungsweise für 11,99 US-Dollar als Premium-Variante ohne Werbung zu erhalten. Unter dem Deckmantel Hulu Live TV werden jedoch auch die exklusiven Kabel-Fernsehsender beigemischt. Das erklärt, weshalb der Preis an dieser Stelle so hoch ist.

Hulu Live TV besitzt derzeit ca. 4 Mio. aktiver Abonnenten. Das heißt, die Preiserhöhung könnte ca. 40 Mio. US-Dollar pro Jahr in die Kassen spülen. Womöglich verfolgt Walt Disney mit diesem Schritt jedoch eine andere Strategie. Wobei Streaming konsequent mehr im Vordergrund stehen könnte.

Kabel-Geschäft im Streaming bündeln …?

Wie Foolishe Investoren mit Sicherheit wissen, gibt es ein Segment, das bereits seit längerer Zeit im Walt-Disney-Konzern schwächelt: das Kabel-Segment. Insbesondere in Zeiten von Streaming ist dieser Geschäftsbereich auf Schrumpfkurs gewesen. Eine Entwicklung, die man auch mithilfe von Streaming-Diensten wie Hulu, Disney+ oder auch ESPN+ stoppen wollte. Ein Kalkül, das in Teilen bereits aufgeht.

Mit Hulu Live TV hat es das Management geschafft, eine Symbiose aus Streaming und exklusiven Kabelinhalten zu kreieren, auf die immerhin rund 4 Mio. aktive Kunden setzen. Und das zu einem Spitzenpreis. Möglicherweise wird dieser begrenzte Kundenkreis auch den weiteren Preiserhöhungsschritt nicht fürchten, was kompensatorisch zum klassischen Kabel-Geschäft wirken kann.

Zudem könnte ein Kalkül sein, künftig weg vom Kabelgeschäft zu kommen und den Streaming-Diensten mehr Aufmerksamkeit vonseiten der Verbraucher zukommen zu lassen. Auch Walt Disney weiß schließlich, dass die Preisgestaltung ein Mittel zur Steuerung von Kundeninteressen sein kann. Definitiv eine spannende Meldung.

Walt Disney: Streaming ist die Zukunft!

Dass Walt Disney bei Hulu Live TV jetzt an der Preisschraube dreht, dürfte operativ keine sonderlich starken Auswirkungen haben. Selbst die operative Bedeutung für den Umsatz ist vergleichsweise gering. Hier könnte sich jedoch unterm Strich mehr Streaming-Fokus zum schwächelnden Kabel-Geschäft abzeichnen.

Und es gilt: Walt Disneys Zukunft wird künftig immer mehr vom Streaming definiert sein. Sowie von einem Turnaround bei den Freizeitparks. Das Kabelgeschäft dürfte dadurch immer weiter in den Hintergrund rücken. Ja, möglicherweise auch höherpreisige Angebote wie Hulu Live TV, die die Kabelinhalte in sich bündeln.

The post Walt Disney: Preiserhöhung im Streaming! Mehr Wachstum, mehr Fokus?! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short January 2021 $135 Call auf Walt Disney.

Motley Fool Deutschland 2020