"The Walking Dead": Neuer Trailer scheint Fan-Theorie zu bestätigen

"The Walking Dead": Neuer Trailer scheint Fan-Theorie zu bestätigen

Endlich ist er da, der erste Trailer zu Staffel 8 von "The Walking Dead". Die Fans sind völlig aus dem Häuschen und sehen sich in einer ihrer wilden Theorien bezüglich Hauptcharakter 'Rick Grimes' bestätigt. Der kurze Clip scheint aber jede Menge Spielraum für Interpretationen zu lassen.

Zu den Highlights des Trailers, der auf der Comic-Con in San Diego gezeigt wurde, gehören definitiv die Schlusssequenzen, in denen ein Gehstock und ein alter 'Rick' zu sehen sind. Der Anführer der "The Walking Dead"-Überlebenden liegt in einem Bett – von der bedrückenden Weltuntergangsstimmung ist nicht mehr viel zu spüren, denn der Raum ist hell erleuchtet und mit Blumen dekoriert. Bereits seit einiger Zeit machen Gerüchte die Runde, dass die ganze Zombie-Story nur in 'Ricks' Kopf passiert. Die neusten Bilder könnten ein guter Anhaltspunkt dafür sein und auch die Tatsache, dass Andrew Lincoln mit grauem Bart auf der Comic-Con zu sehen war, spricht eventuell für sich.

Hat sein Alter Ego etwa alles nur geträumt und wacht als alter Mann endlich aus dem Koma auf? Wir erinnern uns: 'Rick' öffnete in Staffel 1 die Augen zum ersten Mal in einem Krankenhaus. Eine schreckliche Odyssee begann, in deren Verlauf er seine Frau verlor und sein Sohn mehrfach schwer verletzt wurde. Sollte es sich bei "The Walking Dead" tatsächlich nur um eine Koma-Fantasie gehandelt haben, wäre das ziemlich enttäuschend für die Fans. Zum Glück sind die Showrunner Robert Kirkman und Sean Mackiewicz bekannt dafür, ihre Anhänger gerne mit Szenen wie diesen aufs Glatteis zu führen.

Wahrscheinlicher ist, dass "The Walking Dead" in der kommenden Staffel 8 mal wieder einen kleinen Zeitsprung macht. Auch in der Comic-Vorlage ist dieser bereits vorhanden. Hier lässt sich 'Rick' nach dem überstandenen Krieg mit den 'Saviors' einen Bart wachsen, was ihn durchaus älter aussehen lässt. Außerdem wurde er verwundet, was den Gehstock erklären könnte. Ob diese Annahme stimmt, stellt sich ab Oktober heraus, wenn Staffel 8 anläuft.