"Ein wahres Genie": Diese Spieler beeindrucken Blaise Matuidi bei Juventus am meisten

Im Kader von Serie-A-Champion Juventus Turin tummeln sich die Stars. Zwei Spieler haben Blaise Matuidi allerdings besonders beeindruckt.

Seit Sommer 2017 steht Blaise Matuidi bei Juventus Turin unter Vertrag. Neben dem Franzosen tummeln sich zahlreiche weitere große Namen im Kader der Bianconeri. Im Gespräch mit der französischen Zeitung  L'Equipe verriet er nun, wer seiner Mitspieler in Turin ihn am meisten beeindruckt hat.

"Wenn ich mich auf zwei Spieler beschränken muss, sind es Paulo Dybala und Miralem Pjanic", erklärte der 30-jährige Mittelfeldspieler. "Paulo ist noch jung und ich glaube, er kann ein sehr großer Spieler werden. Mit dem Ball am Fuß ist er ein wahres Genie."

Matuidi: "Pjanic kann einfach alles"

Doch auch bei Pjanic gerät Matuidi ins Schwärmen: "Mire hat schon gezeigt, was er kann und hat noch einige gute Jahre vor sich. Wenn man ihm zusieht, merkt man, was für ein großartiger Spieler er ist, der einfach alles kann. Er kann vollstrecken, dribbeln, Standards schießen und hat den Kopf immer oben."

Juventus-Boss Marotta bestätigt erneut Can-Interesse

Nach 295 Pflichtspielen für Paris Saint-Germain wechselte Matuidi im vergangenen Sommer für eine Ablöse in Höhe von 20 Millionen Euro in die Serie A. Seitdem stand er in 33 Partien für Juventus auf dem Rasen und erzielte dabei zwei Treffer.