WAHL: Schulz bekommt nach Desaster Unterstützung vom linken SPD-Flügel

dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Nach dem historischen Wahl-Debakel der SPD bekommt Parteichef Martin Schulz Unterstützung vom linken Flügel. "Martin Schulz hat alles gegeben. Die SPD hat mit ihm viele neue Mitglieder gewonnen", sagte der Sprecher des linken Flügels in der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. "Er hat weiter meine volle Unterstützung, auch künftig die Partei zu führen."

Zu Jahresbeginn hätten sich viele Menschen für eine "erneuerte SPD" begeistert, sagte Miersch. "Das heutige Wahlergebnis zeigt, dass wir uns noch tiefgreifender hinterfragen müssen. Wir müssen die Partei und Fraktion nun klug aufstellen, damit wir dauerhaft das Vertrauen dieser Menschen gewinnen."

Die SPD habe nach 2009 erneut ein historisch schlechtes Wahlergebnis zu verkraften. "Die große Koalition ist Hauptverlierer des Abends." Die SPD habe nun die Verantwortung, die AfD in der Opposition kleinzuhalten. "Als Oppositionsführer liegt unsere Aufgabe darin, einen programmatischen Gegenentwurf zur nächsten Bundesregierung zu formulieren", mahnte er. Die beiden Volksparteien müssten wieder klar unterscheidbar sein.