Wagners Haching geht bei Bayern unter

·Lesedauer: 1 Min.
Wagners Haching geht bei Bayern unter
Wagners Haching geht bei Bayern unter

Die Siegesserie von Sandro Wagner in der Regionalliga Bayern ist gerissen - und zwar mit einer deftigen Niederlage!

Die vom Ex-Profi trainierte SpVgg Unterhaching unterlag der von Martin Demichelis trainierten zweiten Mannschaft des FC Bayern am 9. Spieltag auswärts mit 1:5 (1:1). (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der Regionalliga Bayern)

Nach zuletzt fünf Siegen in Serie und einer Aufholjagd in der Tabelle musste Wagner nun einen herben Dämpfer hinnehmen.

Der Sieg der Reserve des Rekordmeisters ging auch in dieser Höhe in Ordnung. Beinahe über die gesamte Spielzeit waren die Roten das bestimmende Team und sie erarbeiteten sich Torchancen am Fließband.

Booth überragt und trifft

Gabriel Vidovic eröffnete in der 15. Minute den Torreigen auf Vorlage von Oliver Batista Meier. Nachdem Bayern in der Folge mehrere Top-Chancen ausließ, glich Haching in der 41. Minute durch Boipelo Mashigo quasi aus dem Nichts aus.

Nach dem Seitenwechsel belohnten sich die Münchner dann für ihre Dominanz. Timo Kern (48.), der überragende Taylor Booth per irrer Bogenlampe (59.), Tizian Zimmermann per Eigentor (61.) und Nicolas Feldhahn (81.) sorgten für die Klatsche für die Gäste.

Bayern II behauptete damit seine Tabellenführung (22 Punkte). Die SpVgg Bayreuth hat allerdings bei vier Punkten Rückstand zwei Partien weniger absolviert.

Wagners Haching ist mit 16 Punkten Fünfter. (Tabelle der Regionalliga Bayern)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.