Waffenstillstand in Berg-Karabach: Bewohner zwischen Wut und Verzweiflung

Nach sechs Wochen schwerer Kämpfe in der Kaukasusregion Berg-Karabach haben sich die verfeindeten Nachbarstaaten Armenien und Aserbaidschan auf einen Waffenstillstand geeinigt. Ruhe kehrt damit allerdings noch nicht ein in dem seit Jahrzehnten schwelenden Konflikt.