Wacker Neuson SE: Aufsichtsrat bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden

·Lesedauer: 2 Min.

Wacker Neuson SE / Schlagwort(e): Personalie
Wacker Neuson SE: Aufsichtsrat bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden

23.03.2021 / 14:34 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Artikel 17 MAR

Wacker Neuson SE: Aufsichtsrat bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden

München, 23. März 2021 - Der Aufsichtsrat der Wacker Neuson SE hat heute Herrn Dr. Karl Tragl mit Wirkung zum 1. Juni 2021 als neuen Vorstandsvorsitzenden und CEO bestellt. Herr Dr. Tragl war zuletzt Sprecher des Vorstands der Diehl-Gruppe. In früheren Positionen war er in den USA als Group President Engineered Products & Solutions bei Alcoa/Arconic sowie zuvor 16 Jahre lang bei Bosch Rexroth tätig, wo er von 2010 bis 2016 als Vorstandsvorsitzender die Gesamtverantwortung trug.

Der Vorstand der Wacker Neuson SE besteht damit wieder aus vier Mitgliedern. Herr Mag. Kurt Helletzgruber, derzeit als CEO und CFO vom Aufsichtsrat in den Vorstand entsandt, wird auch nach dem Antritt von Herrn Dr. Tragl bis auf Weiteres interimistisch als CFO im Vorstand verbleiben.
 

Ansprechpartner:

Wacker Neuson SE
Christopher Helmreich
Head of Investor Relations
Preußenstraße 41
80809 München
Tel. +49-(0)89-35402-427
christopher.helmreich@wackerneuson.com
www.wackerneusongroup.com

23.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Wacker Neuson SE

Preußenstr. 41

80809 München

Deutschland

Telefon:

+49 - (0)89 - 354 02 - 0

Fax:

+49 (0)89 354 02 - 298

E-Mail:

ir@wackerneuson.com

Internet:

www.wackerneusongroup.com

ISIN:

DE000WACK012

WKN:

WACK01

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1177608


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this