Wacken!

Es ist wieder Wacken, zum 28. mal und wieder ausverkauft wie schon die letzten 12 male. Auf 75.000 Heavy Metal Fans kommt ein Programm mit 150 Bands zu: Status Quo, Alice Cooper und Marilyn Manson geben sich die Ehre. Bis Samstagabend geht im 1500 Seelen-Nest bei Hamburg die Post ab. Ein Must: das inoffizielle Eröffnungskonzert die Wackener Feuerwehr, daran führt in norddeutschen Marsch kein Weg vorbei. Wahre Open Air Heavy Metal Fans übernachten im Zelt, das heisst in Wacken Schlamm und Matsch. Aber wen interessiert schon das Schietwetter, wenn Headbanging, Bier ohne Ende und mitgrölen angesagt sind. Neben Sonnenschein kommt es immer wieder zu Regengüssen, die mitunter von stürmischen Böen begleitet werden. Erst am Samstag sieht es schon deutlich besser aus. Immerhin bleibt es mit Höchstwerten um 20 Grad für Norddeutsche Verhältnisse angenehm warm und nachts kühlt es nicht so stark ab.

Rain? What rain? I don’t see any. #Wacken pic.twitter.com/mJ80lpGzSU— Wacken Open Air (@Wacken) August 3, 2017