Waßmuth: Milton Keynes? "Noch nicht viel gehört"

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft tragt ihr letztes EM-Gruppenspiel gegen Finnland in Milton Keynes aus. Stürmerin Tabea Waßmuth erklärt, dass der Austragungsort für sie Neuland sei.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.