Während Stimmenauszählung in Israel: Zwei Palästinenser bei Angriffen getötet

Am Donnerstag haben israelische Streitkräfte einen Palästinenser in der Jerusalemer Altstadt getötet, als dieser während einer Kontrolle auf einen Beamten einstach. Der Polizist wurde leicht verletzt. Ein weiterer Palästinenser wurde bei einer Razzia im Westjordanland getötet, als er eine Brandbombe auf die Einsatzkräfte warf. Die Koalitionsregierung des wiedergewählten ehemaligen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu will „bald härter gegen Angreifer vorgehen".