VZ Holding AG: VZ-Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

·Lesedauer: 3 Min.

VZ Holding AG / Schlagwort(e): Generalversammlung

12.04.2021 / 17:50 CET/CEST
Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung

Source: VZ Holding AG / SIX: VZN / ISIN: CH0528751586

VZ-Aktionäre genehmigen alle Anträge des Verwaltungsrats

Zürich, 12. April 2021 - An der Generalversammlung der VZ Holding AG von heute haben die Aktionärinnen und Aktionäre alle Anträge des Verwaltungsrats genehmigt.

Gestützt auf die Verordnung des Bundesrates zur Bekämpfung des Coronavirus hatte der Verwaltungsrat die Aktionärinnen und Aktionäre im Vorfeld informiert, dass sie nicht an der Generalversammlung teilnehmen dürften. Stattdessen konnten sie ihre Rechte durch die unabhängige Stimmrechtsvertreterin ausüben lassen. Diese Möglichkeit wurde ausgiebig genutzt: An der GV 2021 waren 88.8 Prozent der stimmberechtigten Aktien vertreten (2020: 88.6 Prozent).

Die Generalversammlung hat den Lagebericht, die Jahresrechnung der VZ Holding AG und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2020 genehmigt und den Verwaltungsräten und der Geschäftsleitung Décharge erteilt. Die Dividende von 1.23 Franken pro Namenaktie wurde genehmigt und wird am 16. April 2021 ausbezahlt.

Die Verwaltungsräte Fred Kindle, Roland Iff, Dr. Albrecht Langhart, Roland Ledergerber und Olivier de Perregaux bleiben für ein weiteres Jahr im Amt. Innerhalb des Verwaltungsrats nimmt Fred Kindle erneut das Amt des Verwaltungsratspräsidenten wahr, und im Vergütungsausschuss nehmen weiterhin Fred Kindle und Roland Ledergerber Einsitz. Auf Empfehlung des Verwaltungsrats wurden die Anwaltskanzlei Keller KLG als unabhängige Stimmrechtsvertreterin und PricewaterhouseCoopers AG als Revisionsstelle wiedergewählt.

Zudem wurden die maximale Vergütung des Verwaltungsrats für das Amtsjahr 2021/22, die maximale fixe Vergütung der Geschäftsleitung für das Geschäftsjahr 2021 sowie ihre variable Vergütung für das Geschäftsjahr 2020 genehmigt.

Ansprechpartner

Adriano Pavone

Petra Märk

Leiter Medienarbeit

Head Investor Relations

Telefon: 044 207 25 22

Telefon: 044 207 26 32

E-Mail: adriano.pavone@vzch.com

E-Mail: petra.maerk@vzch.com


Zum VZ
Das VZ ist ein Schweizer Finanzdienstleister, und die Aktien der VZ Holding sind an der SIX Swiss Exchange kotiert. Pensionierungs- und Nachlassberatung, Vermögensverwaltung für Privatpersonen und die Verwaltung von Versicherungen und Pensionskassen für Unternehmen sind die wichtigsten Dienstleistungen der VZ Gruppe. Der Hauptsitz der VZ Holding AG befindet sich in Zug, und das VZ ist an 34 weiteren Standorten in der ganzen Schweiz und in Deutschland präsent.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält Aussagen, die in die Zukunft gerichtet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse hängen von bekannten und unbekannten Faktoren, Risiken und Unsicherheiten ab. Darum können sie von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in diesen Aussagen impliziert sind. Vor diesem Hintergrund darf sich niemand auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Die VZ Gruppe übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Zusatzmaterial zur Meldung:


Datei: Medienmitteilung 12.04.2021

Ende der Ad-hoc-Mitteilung

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

VZ Holding AG

Innere Güterstrasse 2

6300 Zug

Schweiz

Telefon:

+41 58 411 80 00

Fax:

+41 58 411 80 81

E-Mail:

ir@vzch.com

Internet:

www.vzch.com

ISIN:

CH0528751586

Börsen:

SIX Swiss Exchange

EQS News ID:

1183218


 

Ende der Mitteilung

EQS Group News-Service

show this
show this