Vossloh kontrolliert Weichen im schwedischen Schienennetz

·Lesedauer: 1 Min.

WERDOHL (dpa-AFX) - Der Bahninfrastruktur-Anbieter Vossloh <DE0007667107> wird künftig gemeinsam mit der Deutschen Bahn den Zustand von Weichen im schwedischen Eisenbahnnetz kontrollieren. Das schwedische Zentralamt für Verkehrswesen habe den Auftrag zur Überwachung von insgesamt 1000 Weichen an eine schwedische Vossloh-Tochter und die DB Systemtechnik vergeben, teilte das Unternehmen aus dem Sauerland am Montag mit. Es handele sich um den größten Auftrag dieser Art, den Vossloh bisher erhalten habe, sagte ein Unternehmenssprecher. Zum finanziellen Volumen machte Vossloh keine Angaben.

Mittels Sensorik werden bei dem Projekt kontinuierlich Daten im Gleis erfasst und an eine cloud-basierte Plattform von Vossloh übermittelt. In dieser werden die Daten verarbeitet und durch den Einsatz auf künstlicher Intelligenz basierender Algorithmen in Handlungsempfehlungen zur Instandhaltung umgewandelt, wie es in der Mitteilung heißt. Die Weiche gilt als eines der technisch komplexesten und damit auch wartungsintensivsten Elemente des gesamten Fahrwegs.