Vor der royalen Hochzeit: Prinzessin Mary zu Dänemark ließ sich Zukunft vorhersagen

Die dänische Prinzessin Mary ließ sich ihre Zukunft mittels Tarot-Karten vorhersagen. (Bild: ddp Images)

Können Tarot-Karten die Zukunft vorhersagen? Im Falle von Dänemarks Prinzessin Mary scheint es ganz so zu sein. Kurz bevor sie ihren jetzigen Ehemann Prinz Frederik kennenlernte, stand die schillernde Zukunft der Australierin bereits in den Karten.

Die damals 28 Jahre alte Werbefachfrau Mary Donaldson ließ sich auf einem Flohmarkt im australischen Hobart die Karten legen, berichtete die britische „Daily Mail“. Die Vorhersage: Sie wird einen Ausländer treffen, ihren Job aufgeben, nach Europa ziehen und berühmt werden.

Prinzessin Mary und Prinz Frederik von Dänemark lernten sich im Jahr 2000 in Sidney kennen. (Bild: AP Photo/ Robin Utrecht)

„Ich bin gegangen und habe gedacht: ‚Na ja, das hat Spaß gemacht, mehr aber auch nicht’“, erzählte die heute 45-Jährige. Kurz darauf traf sie den Kronprinzen von Dänemark, Frederik (49), der sich ihr lediglich als „Fred“ vorstellte. „Ich wusste zuerst nicht, dass er der Prinz von Dänemark war“, erzählte Mary, die ihren zukünftigen Ehemann im Jahr 2000 während der Olympischen Spiele in einer Bar in Sydney kennenlernte.

Prinzessin Mary von Dänemark (r.) und ihre vier Kinder (v. l.) Prinzessin Isabella, Prinz Christian, Prinz Vincent und Prinzessin Josephine. (Bild: ddp Images/ PPE/ Nieboer)

Nach einem Jahr Fernbeziehung zwischen Dänemark und Australien zog Mary 2001 dem Prinzen hinterher. Im Oktober 2003 verlobte sich das Paar und heiratete sechs Monate später. Heute haben Mary und Frederik vier gemeinsame Kinder: Prinz Christian (12), Prinzessin Isabella (10) und die sechsjährigen Zwillinge Prinzessin Josephine und Prinz Vincent.

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Style-News direkt in euren Feed!

Merken