Vonovia SE: Aufsichtsrat wird Herrn Jürgen Fitschen zur Wahl in den Aufsichtsrat durch die Hauptversammlung vorschlagen

Vonovia SE / Schlagwort(e): Personalie/Sonstiges
Vonovia SE: Aufsichtsrat wird Herrn Jürgen Fitschen zur Wahl in den Aufsichtsrat durch die Hauptversammlung vorschlagen

05.03.2018 / 14:47 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Bochum, 5. März 2018

Der Aufsichtsrat der Vonovia SE hat heute einstimmig beschlossen, dass er der ordentlichen Hauptversammlung 2018 vorschlagen wird, Herrn Jürgen Fitschen in den Aufsichtsrat zu wählen. Im Falle seiner Wahl beabsichtigt der Aufsichtsrat, Herrn Jürgen Fitschen zu seinem Vorsitzenden zu wählen.

Die Wahlen zum Aufsichtsrat werden auf der für den 9. Mai 2018 geplanten ordentlichen Hauptversammlung stattfinden.

Herr Prof. Dr. Ernst - der seit dem Ausscheiden von Herrn Dr. Bernotat die Aufgaben des Vorsitzenden wahrgenommen hat - wird für eine Wiederwahl in den Aufsichtsrat zur Verfügung stehen, jedoch nicht mehr in der Funktion als Vorsitzender.



Kontakt:

Vonovia SE
Rene Hoffmann
Leiter Investor Relations
Telefon: 0234 314 - 1629
Rene.Hoffmann@vonovia.de

Vonovia SE
Klaus Markus
Leiter Konzernkommunikation
Telefon: 0234 314 - 1149
Klaus.Markus@vonovia.de

05.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Vonovia SE
Universitätsstraße 133
44803 Bochum
Deutschland
Telefon: +49 234 314 1609
Fax: +49 234 314 2995
E-Mail: investorrelations@vonovia.de
Internet: www.vonovia.de
ISIN: DE000A1ML7J1
WKN: A1ML7J
Indizes: DAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this