Von wegen nur für den Winter: Uggs sind die perfekten Sommerschuhe

Vanessa Hudgens, Rosie Huntington-Whiteley und DJane Harley Viera-Newton (v.l.) tragen Uggs auch im Sommer. (Bild: ddp Images)

Ab an die frische Luft – das gilt auch für unsere Füße. In diesem Sommer laufen wir am liebsten in Uggs zum Strand! Sie haben richtig gelesen – denn das kalifornische Label hat mehr zu bieten als warme Fell-Boots.

Der klassische Ugg-Boot ist ein brauner, halbhoher Winterschuh mit Lammfell. Doch auch für die warme Jahreszeit hat die Marke Ugg unzählige coole Modelle zu bieten. Dabei sind die Zehentrenner, Sandalen, Slipper und Slides von Ugg natürlich genauso angenehm zu tragen wie das kuschelige Original mit Fell. Mit einer ultra-bequemen Schaumstoffsohle spürt man den Untergrund kaum und kann in den stylishen Sommerschuhen auch lange Strecken zurücklegen.

Von wegen nur für den Winter: Uggs sind die perfekten Sommerschuhe. (Bild: UGG)

Die schönen sommerlichen Designs der australischen Marke machen die Sandalen-Modelle zu einem absoluten Muss für jede Fashionista. Dabei kann man zwischen klassischen Flats, Zehentrennern mit Plateau-Sohle oder hohen Wedges wählen.

Und für die nicht ganz so heißen Tage bietet Ugg auch schöne Slipper und Espadrilles in allen möglichen Styles. Die flachen Modelle in Metallic-Look sehen toll zum schwarzen Minikleid aus. Die Wedges mit Riemchen machen sich prima zur knappen Jeans-Shorts mit sexy Shirt oder Trägeroberteil.


Für echte Fashion-Verliebte gibt es auch verschiedene Slipper mit Animal Print – die passen am besten zu einem einfarbigen Jumpsuit. Und weil es so unendlich viele schöne Modelle gibt, findet jede Fashionista ganz sicher sofort ihren neuen Lieblings-Sommerschuh von Ugg – einem Label, das man eigentlich mit dicken Winterstiefeln verbindet!