Von sexy bis süß: So verschicken die deutschen Promis Nikolausgrüße

Stars wie Sylvie Meis haben ihre Fans am Nikolaustag mit netten Instagram-Fotos beschenkt. (Bild: Starpress/WENN.com)

Prall gefüllte Stiefel und Strümpfe sorgten gestern für glänzende Kinderaugen. Doch der Nikolaustag wird längst nicht mehr nur von den Kleinsten zelebriert. Auch Erwachsene beschenken sich zunehmend oder feiern den Tag mit Plätzchen und Glühwein. Auch die Promis waren dieser Tag schon ganz schön in Weihnachtsstimmung. Stars wie Moderatorin Sylvie Meis und ihre Kolleginnen teilten Grüße auf Instagram und Co.

Am 6. Dezember darf die rote Weihnachtsmütze nicht fehlen. Doch statt Mantel und Rauschebart kombiniert Schauspielerin Sila Sahin dazu lieber ein knappes Kleid in weihnachtlichem Rot. Von dieser „Nikolausine“ würde sich wohl jeder gerne den Stiefel füllen lassen.


Auch Schlagerstar Helene Fischer setzt auf die Zipfelmütze und erklärt dazu: „Happy Nikolaus ihr Lieben!“ Diese netten Wünsche können ihre Fans nur zurückgeben. Über 18.000 Followern gefällt der Instagram-Beitrag, auf dem sie sich kunstvoll inszeniert.


Dass Nikolausgrüße nicht immer nur mit roter Kopfbedeckung funktionieren, beweist Sylvie Meis. Für sie ist der 6. Dezember ein ganz besonderer Feiertag. In ihrer holländischen Heimat wird „Sinterklaas“ oft groß und mit der ganzen Familie gefeiert, für viele hat der Tag sogar eine wichtigere Bedeutung als Weihnachten. Es gibt Geschenke, einen Festschmaus und Weihnachtslieder – wie bei uns an Heiligabend.


Moderatorin Ruth Moschner posiert am Nikolaustag sogar mit Bart. Außerdem dürfen auch hier die Mütze und ein knallrotes Kleid nicht fehlen. Mit frechem Blick und in die Seiten gestemmten Händen wirkt sie allerdings eher, als hätte sie dieses Jahr eine Rute für uns.


Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Darum musste Helene Fischer für ihr Nikolausfoto auch Kritik einstecken