Von Gigi Hadid bis Kylie Jenner – die besten Perücken-Auftritte der Promis

Gigi Hadid hat ein Ass im Ärmel. (Bild: Stuart Weitzman)

Für Stuart Weitzmans neueste Werbekampagne schlüpfte Gigi Hadid in Overknee-Stiefel, einen Mantel, ein schwarzes Oberteil und eine schicke Kurzhaar-Perücke. Aber wenn man nur kurz hinblickt, dann sieht es wirklich so aus, als wäre das ihr echtes Haar.

„Gigi sieht mit der tollen Shay Ashual Perücke völlig verändert aus, die ihre berühmte goldblonde Mähne verdeckt – und die Leute werden sich fragen: Hat sie es wirklich getan oder nicht?“, schrieb die Marke in einer Presseerklärung. Der stylische falsche Kurzhaarschnitt des Supermodels, der von Jean Sebergs Figur aus dem französischen Filmklassiker „Außer Atem“ von 1960 inspiriert ist, gibt ihrer vierten aufeinanderfolgenden Zusammenarbeit mit Stuart Weitzman für eine Werbekampagne eine schicke und moderne Note.

 

Gigi Hadid (Bild: Stuart Weitzman)

Während es schwerfällt, sich wegen Hadids genialer falscher Haare auf die Stiefel zu konzentrieren, die Weitzman bewirbt, ist es nicht das erste Mal, dass sich die 22-Jährige mit Haaren zeigt, die nicht ihre eigenen sind. Einer ihrer größten Auftritte mit Perücke war 2015 bei den American Music Awards, als wir alle dachten, sie hätte ihre Haare zu einem Bob gekürzt, aber es stellte sich als Perücke heraus.

Hadid ist nur eine von zahlreichen Promis, die vortäuschten, sie hätten einen neuen Haarschnitt, obwohl sie eigentlich nur eine Perücke trugen oder ihre Haare anders gestylt hatten. Promis von Kylie Jenner bis Rihanna erweckten mit ihren falschen Haaren viel Aufmerksamkeit.

Sie kam zur 57. Grammyverleihung 2015 mit einer riesigen platinblonden halblangen Perücke. (Bild: Steve Granitz/WireImage)

Sängerin Sia zeigt selten ihr Gesicht, aber mit ihrer unglaublichen Sammlung an Perücken, die sie besitzt, stellt sie sicher, dass alle Augen stets auf sie gerichtet sind.

Kylie Jenner in der Sugar Factory American Brasserie in New York. (Bild: Getty)

Bei Kylie Jenner weiß man nie, was kommt. Bei der diesjährigen New York Fashion Week trug sie in wenigen Tagen eine ganze Reihe von unterschiedlichen Perücken.

Lady Gaga bei der 58. Grammyverleihung 2016. (Bild: Getty)

Lady Gaga weiß, wie man auffällt und dieser Look mit den falschen Haaren, den sie zur 58. Grammyverleihung trug, schrie geradezu nach Aufmerksamkeit.

Katy Perry bei den 51. Country Music Awards 2016. (Bild: Tibrina Hobson/Getty Images für TheWrap)

Katy Perry steckt voller Überraschungen, aber mit ihren unterschiedlichen Frisuren, die sie im Lauf der Jahre präsentierte, konnte sie niemandem etwas vormachen.

Rihanna mit falscher Mähne. (Bild: Getty)

Rihanna machte Schlagzeilen, als sie sich zu Beginn ihrer Karriere die Haare abschnitt und seitdem hat sie eine Vielzahl an umwerfenden Looks präsentiert. Diese falschen Mähnen waren ein Hit.

Zendaya bei den 28. Kids’ Choice Awards von Nickelodeon 2015. (Bild: Jeff Kravitz/FilmMagic)

Zendayas Haare sind der Wunsch vieler Frauen. Die Erklärung, warum sie ihre Frisur so häufig ändern kann? Perücken!

Jacqueline Laurean Yates