Von 180 auf 90 Kilogramm: „The Biggest Loser“-Kandidat wird DSDS-Star

DSDS-Kandidat Giulio Arancio könnte auch Fans der TV-Show „The Biggest Loser“ bekannt vorkommen. (Bild: MG RTL D / Stefan Gregorowius)

Ein ehemaliger „The Biggest Loser“-Kandidat nahm ganze 90 Kilogramm ab – und begeistert jetzt als Teilnehmer von „Deutschland sucht den Superstar“.

Es ist eine beeindruckende Verwandlung, die „DSDS“-Kandidat Giulio Arancio hinlegte. Vor drei Jahren konnte man den Italiener noch als Kandidaten bei der Abspeck-Show „The Biggest Loser“ dabei zusehen, wie er versuchte, die Pfunde purzeln zu lassen. Drei Jahre später ist dies offensichtlich bestens geglückt: Ein 90 Kilogramm leichterer Giulio ist erneut im TV – diesmal allerdings in keiner Abnehm-Sendung sondern in der Musik-Castingshow „DSDS“.

Auf seiner Instagram-Seite veröffentlichte der 25-Jährige ein Vorher/Nachher-Bild und schrieb: „Ich war 2015 dabei und habe seitdem mein komplettes Leben verändert. Mittlerweile weiß ich, dass alles möglich ist, wenn man mit genügend Ehrgeiz und Disziplin an die Sache geht. Und genau diese werde ich auch in der nächsten Zeit bei #DSDS investieren.“

 

Wie es zu seinem Erfolg kam, erklärte er in einem Interview mit „Bild“ (hier ist allerdings nicht von 90, sondern 80 Kilogramm die Rede): „Ich habe dort 30 Kilo verloren und im Laufe der letzten beiden Jahre noch mal 50 Kilo“, erzählt Giulio. Sein Erfolgsrezept: „Ich gehe sechs Tage die Woche im Fitnessstudio trainieren, esse wenig Kohlehydrate und viel Eiweiß.“ Arancio hält nicht alleine Diät: seine Freundin Nicole war ebenfalls Kandidatin und sogar Finalistin bei „The Biggest Loser“ – und mittlerweile von 110 auf 66 Kilogramm. „Wir trainieren gemeinsam und spornen uns gegenseitig an“, so der DSDS-Kandidat.

Zu seiner „The Biggest Loser“-Zeit wog Arancio 180 Kilogramm, mittlerweile hat er sich halbiert. Allerdings dürfte nicht nur seine Verwandlung, sondern auch seine Stimme DSDS-Fans und Jury beeindruckt haben: Er schaffte es nämlich in den Recall.