Vom Pool auf die Straße: Slides sind der coolste Trend des Sommers

Lily Allen, Gigi Hadid und Rita Ora lieben ihre Slides. (Bilder: ddp Images)


Sie sind nicht nur bequem, sondern sehen auch noch richtig gut aus. Die Weiterentwicklung der „Adiletten“ gibt es derzeit in unzähligen Farben, Styles und Mustern.

Wer noch immer Hemmungen hat, in Badelatschen vor die Tür zu gehen, der wird jetzt Augen machen. Denn Adiletten und Co. haben ein Makeover erhalten und sind jetzt mehr als alltagstauglich.

Dabei kann man die coolen Latschen zu allen möglichen Outfits kombinieren. Alles außer Jogginganzug ist dabei erlaubt. Dunkle Slides passen ideal zu dunkelblauen oder schwarzen Jumpsuits, Kleidern, Jeans und Chinos.


Slides in Metallic-Optik, mit Nieten oder Strassbesatz machen die sonst eher sportlichen Modelle zu edlen Varianten der Adilette. Aber auch die glamourösen Modelle sehen zum Bikini am Strand oder im Freibad toll aus. Den Kombinationsmöglichkeiten sind bei diesem Sommerschuh-Trend also keine Grenzen gesetzt.

Helle Slides machen sich super zu Sommerkleidern, Jeans-Shorts und weißen Hosen. Die Latschen in Rosé, Silber und Weiß werten so jeden noch so einfachen Sommer-Look auf.


Dabei sollte jedoch eines beachtet werden: Je auffälliger das Muster oder der Besatz der Slides, desto schlichter sollte der Rest des Outfits gehalten sein. Sonst wirkt der gesamte Look schnell aufgesetzt.