Volders: 5 Millionen Euro für den Vertragsservice der Zukunft (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: volders GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung/Expansion

10.04.2018 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Volders: 5 Millionen Euro für den Vertragsservice der Zukunft

Berlin, 10.04.2018 - Das Berliner Start-up Volders, www.volders.de, entwickelt sich kontinuierlich und zielstrebig vom digitalen Tool zu einem umfangreichen Service rund um alle Consumer-Vertragsangelegenheiten. Das freut bisherige und neue Investoren gleichermaßen.

Zur Serie-A-Finanzierungsrunde sind mit dem Family Office Reimann Investors sowie mit Andreas Bremke zwei weitere namhafte Investoren hinzugekommen. Das Investment in Höhe von 5 Millionen Euro wird das Unternehmen dazu nutzen, seinen Service auszubauen: Mindestens 15 Kundenberater/-innen sollen innerhalb der nächsten 12 Monate das bisherige Team ergänzen. So sollen Volders-Kunden langfristig Verträge bekommen, die immer genau zu ihnen passen. Und während Volders die lästigen Formalitäten erledigt, freuen sich die Kunden über ihren günstigen Handyvertrag oder darüber, bestens abgesichert zu sein: Das ist jedenfalls das Ziel des Unternehmens.

Allen aktuell 800.000 Kunden möchte Volders auf Wunsch eine individuelle Beratung bieten, ihnen Orientierung in einem unübersichtlichen Markt geben und schwierige Entscheidungen leichter machen. Der neue Service von Volders soll dabei über ein reines Vergleichen von Angeboten hinausgehen. Volders-Kunden sollen sich letztlich nur mit wirklich wichtigen Dingen beschäftigen müssen, zum Beispiel mit der Entscheidung für oder gegen einen neuen Vertrag.

Noel Zeh (Reimann Investors) ist überzeugt von der zukunftsorientierten Positionierung des Start-ups: "Wir gehen davon aus, dass zukünftig immer mehr Menschen auf einen Service, wie ihn Volders bietet, zurückgreifen werden. Es wird selbstverständlich werden, seine Vertragsangelegenheiten zu digitalisieren und sich bei der Verwaltung unterstützen zu lassen, ganz gleich, ob es dabei um einen Handy- oder Stromvertrag oder um eine Versicherung geht. Volders erfüllt ein großes Kundenbedürfnis nach Vereinfachung und Transparenz bei Vertragsangelegenheiten und verspricht daher enormes Wachstumspotenzial. Das Unternehmen passt sehr gut zu unserer auf Digitalisierung und Wachstumsunternehmen fokussierten Investitionsstrategie. Wir freuen uns daher sehr, neuer Gesellschafter von Volders zu sein."

Um sich frühzeitig innerhalb der Branche zu etablieren, wurde Anfang des Jahres die Volders Versicherungsvermittlung GmbH gegründet: Volders hat die Maklerlizenz erhalten und ein entsprechendes Experten-Team aufgebaut, das mit Karoline Rum eine erfahrene und engagierte Leiterin hat. Die Versicherungs-Spezialistin war zuvor Head of Insurance bei HeavenHR. Ins Versicherungsgeschäft einzusteigen, so CEO Jan Hendrik Ansink, sei gerade jetzt sehr spannend, da der Markt stark in Bewegung sei. Man könne zudem, so Ansink weiter, eine Menge von den Erfahrungen vergleichbarer Wettbewerber lernen.

 

Über Volders

Volders, www.volders.de, schafft Ordnung in der Vertragswelt. Der Online-Service sorgt für eine perfekte Organisation von Verträgen, wozu auch eine individuelle und kostenlose Beratung der Nutzer gehört. Volders-Kunden sollen immer genau die Verträge bekommen, die am besten zu ihren Bedürfnissen und Anforderungen passen, z. B. für Mobilfunk, Strom oder Versicherungen. Volders kann über kostenlose Apps für iOS und Android sowie auf dem PC genutzt werden.

Webseite: https://www.volders.de
iOS App: http://apple.co/1MMc41d
Android App: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.volders.app

Über Reimann Investors

Reimann Investors, www.reimann-investors.com, ist das Family Office von Mitgliedern der Unternehmerfamilie Reimann, die sich Ende der 1990er-Jahre von ihrer Beteiligung am früheren Familienunternehmen getrennt haben. Die Anlageschwerpunkte des Family Office sind Kapitalmarktinvestitionen und Direktbeteiligungen an jungen, innovativen und stark wachsenden Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce, Digitalisierung, FinTech und Finanzdienstleistungen.


Kontakt:
Jan Ansink
email: jan.ansink@volders.de
Mobil: +49 151 2265 7369
Fax: +49 30 208 4776 80
volders GmbH
www.volders.com
Oranienstraße 161
10969 Berlin

Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=MHJNKOQMHH
Dokumenttitel: Volders_Series-A-Runde


10.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this