Vogts über möglichen Champions-League-Sieg der Bayern: "Für mich eine der größten Überraschungen"

Berti Vogts sieht Bayern im Kampf in der Königsklasse als Außenseiter. Zu stark sei derzeit die Konkurrenz um Barcelona, PSG und Manchester City.

Unter der Führung von Trainer Jupp Heynckes hat der FC Bayern wieder in die Spur gefunden und steht sowohl an der Tabellenspitze der Bundesliga als auch im Achtelfinale der Champions League.

Bevor der deutsche Rekordmeister am Freitag bei Bayer Leverkusen (20.30 Uhr im LIVETICKER) in die Rückrunde startet, äußerte sich Berti Vogts in seiner Kolumne für t-online.de auch zu der Frage, ob Bayern in dieser Saison nach 2013 erneut das Triple mit Heynckes schaffen kann.

"Es wäre für mich eine der größten Überraschungen überhaupt, wenn Bayern die Champions League gewinnen sollte", lautet die Einschätzung des ehemaligen deutschen Nationaltrainers.

Die Begründung sieht Vogts in der aktuellen Form der weiteren Titelkandidaten: "Andere Mannschaften sind zurzeit einfach besser: Der FC Barcelona, Paris Saint-Germain, Manchester City – und trotz ihrer aktuellen Schwächephase schätze ich auch die Chancen von Real Madrid höher ein."

In der Champions League hat Bayern im Achtelfinale am 20. Februar zunächst ein Heimspiel gegen Besiktas und reist am 14. März nach Istanbul.