voestalpine AG: voestalpine übertrifft im Q1 2022/23 Markterwartung

voestalpine AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Vorläufiges Ergebnis
voestalpine AG: voestalpine übertrifft im Q1 2022/23 Markterwartung

14.07.2022 / 19:43 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Das vorläufige Ergebnis des ersten Quartals 2022/23 beläuft sich bei einem Umsatz von 4.647 Mio. EUR auf

EBITDA: 877 Mio. EUR

EBIT: 691 Mio. EUR

und liegt damit signifikant über der Markterwartung.

Der Vorstand der voestalpine AG erwartet auf Basis von diesem hervorragenden ersten Quartal und der aktuellen Einschätzung für das gesamte GJ 2022/23 ein EBITDA in der Höhe von etwa 2 Mrd. EUR (bisheriger Ausblick: EBITDA in einer Bandbreite zwischen 1,8 bis 2 Mrd. EUR).

Dieser Ausblick beinhaltet, dass die derzeit kaum quantifizierbaren Risiken (Konjunkturentwicklung, Störungen der Lieferketten, Kundenbedarfs- Rohstoff- und Energiekostenentwicklung, Versorgungssicherheit mit Erdgas in Europa) weiterhin beherrschbar bleiben.

Die Veröffentlichung der finalen Ergebnisse des ersten Quartals 2022/23 erfolgt plangemäß am 4. August 2022.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückfragehinweis

 

voestalpine AG

Peter Fleischer

Head of Investor Relations

 

voestalpine-Straße 1

4020 Linz, Austria

T. +43/50304/15-9949

peter.fleischer@voestalpine.com

www.voestalpine.com

 

14.07.2022 CET/CEST Mitteilung übermittelt durch die EQS Group AG. www.eqs.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

voestalpine AG

voestalpine-Straße 1

4020 Linz

Österreich

Telefon:

+43 50304/15-9949

Fax:

+43 50304/55-5581

E-Mail:

IR@voestalpine.com

Internet:

www.voestalpine.com

ISIN:

AT0000937503

WKN:

897200

Börsen:

Wiener Börse (Amtlicher Handel)

EQS News ID:

1398403


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.