Genialer Konter von Vodafone nach Pöbel-Attacke

Ein Twitter-User hat böse gegen Vodafone gewettert – und eine geniale Antwort erhalten. (Bild: ddp)

Als sich ein Kunde auf Twitter im Ton vergreift und Vodafone aufs Übelste beschimpft, reagiert das Team des Mobilfunkanbieters mit einer schlagfertigen Antwort. Das Netz feiert die coole Reaktion.

Wie Unternehmen humorvoll, aber bestimmt mit pöbelnden Kunden in den sozialen Netzwerken umgehen können, zeigt derzeit ein Konter von Vodafone. Der Mobilfunkanbieter hatte die Wut eines Twitter-Users auf sich gezogen, der seine Probleme alles andere als sachlich darlegte:


“Ihr dummen H****söhne, kriegt ihr es mal auf die Reihe, dass euer Juden-Internet mal konstant läuft? Ihr geht mir auf die Nerven. Ständig fliege ich raus und muss den Router fetzen“, schrieb ein Kunde auf der offiziellen Twitter-Seite von Vodafone.

Lesen Sie auch: So beleidigen Kellner ihre Kunden

Diese Beleidigungen und antisemitischen Äußerungen wollte das Unternehmen nicht auf sich sitzen lassen und konterte mit einer genialen Antwort: “Bei so einer Ausdrucksweise kann ich verstehen, dass das Internet sich freiwillig von Dir verabschiedet.“


“Bin ja eigentlich kein großer Vodafone-Fan, aber die Antwort war nicht von schlechten Eltern“, kommentiert ein User die coole Reaktion. Ein anderer schreibt: “Gut gekontert – vielleicht solltet ihr ihm das Internet sperren?“


Sehen Sie im Video: Pence über Trump – “Er ist kein Rassist”