Vitesco Technologies Group AG: Erste Hauptversammlung von Vitesco Technologies seit Börsennotierung

DGAP-News: Vitesco Technologies Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Vitesco Technologies Group AG: Erste Hauptversammlung von Vitesco Technologies seit Börsennotierung
05.05.2022 / 15:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Erste Hauptversammlung von Vitesco Technologies seit Börsennotierung

- Hauptversammlung entlastet alle Mitglieder von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021

- Wahlvorschläge für die Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseignerseite vollständig angenommen

- Vergütungsbericht und Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder gebilligt

- Über 78 Prozent des Grundkapitals zum Zeitpunkt der Abstimmung vertreten


Regensburg, 5. Mai 2022. Vitesco Technologies, ein international führender Entwickler und Hersteller moderner Antriebstechnologien für nachhaltige Mobilität, hat heute seine erste Hauptversammlung abgehalten. Die Hauptversammlung fand aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie als virtuelle Veranstaltung statt.

Hauptversammlung spricht Vorstand und Aufsichtsrat das Vertrauen aus

In Form einer Einzelabstimmung haben die Aktionärinnen und Aktionäre alle Vorstandsmitglieder jeweils für ihre Amtszeit innerhalb des Geschäftsjahres 2021 entlastet. Ebenso wurden alle im Geschäftsjahr 2021 amtierenden Mitglieder des Aufsichtsrates für ihre jeweilige Amtszeit entlastet. „Wir freuen uns über das positive Votum der Hauptversammlung. Dieses Ergebnis ist für uns Auftrag und Appell zugleich, die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen und Vitesco Technologies mit klarem Ziel vor Augen als nachhaltigen Mobilitätshersteller zu positionieren“, so Vorstandsvorsitzender Andreas Wolf.

Wahlvorschläge für Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseignerseite vollständig angenommen

Alle zur Wahl stehenden bisherigen Aufsichtsratsmitglieder der Anteilseignerseite wurden in ihrem Amt bestätigt. Die Aufsichtsratsmitglieder der Arbeitnehmerseite werden gesondert gewählt. Eine vollständige Liste aller Aufsichtsratsmitglieder und der Abstimmungsergebnisse der Hauptversammlung finden Sie auf der Vitesco Technologies Webseite unter der Rubrik „Hauptversammlung“.

Zustimmung zu allen weiteren Tagesordnungspunkten erteilt

Die Hauptversammlung billigte den Vergütungsbericht der Vitesco Technologies Group Aktiengesellschaft für das Geschäftsjahr 2021 sowie das vom Aufsichtsrat beschlossene Vergütungssystem für die Vorstandsmitglieder.

Die Aktionärsversammlung erteilte ebenfalls ihre Zustimmung zu den vorgeschlagenen Satzungsänderungen zur Anpassung der Vergütung des Aufsichtsrates. Die Satzungsänderung, nach der Aufsichtsratsmitglieder künftig auch mittels Ton- und Bildübertragung an der Hauptversammlung teilnehmen können, wurde ebenso angenommen.

Über 78 Prozent des Grundkapitals zum Zeitpunkt der Abstimmung vertreten

469 Nutzer verfolgten die Live-Übertragung der Hauptversammlung im Internet. Zum Zeitpunkt der Abstimmung waren über 31 Millionen Aktien vertreten. Dies entspricht einem Anteil von über 78 Prozent der rund 40 Mio. ausgegebenen Aktien.

Alle detaillierten Dokumente zur Hauptversammlung 2022 können auf der Vitesco Technologies Webseite unter der Rubrik „Hauptversammlung“ eingesehen werden.

Rede CEO Andreas Wolf: „Elektrifizierungsgeschäft ist Wachstumsmotor“

„Das Geschäftsjahr 2022 lässt sich gut an“, so Andreas Wolf in seiner Rede zur ersten Hauptversammlung. Zu Jahresanfang 2022 konnte Vitesco Technologies einen Großauftrag in Höhe von rund 2 Milliarden Euro akquirieren, der die Lieferung seiner neuen Achsantriebsgeneration EMR4 an die Hyundai Motor Group umfasst. Für einen amerikanischen Automobilhersteller hatte das Unternehmen erst Ende letzten Jahres einen Auftrag für Hochvolt-Inverter mit Siliziumkarbid-Technologie im Wert von mehr als einer Milliarde Euro erhalten. Weitere Großaufträge für Hochvolt-Achsantriebe und Leistungselektroniken seien jüngst aus China, Korea und Japan gekommen. Zum abgelaufenen Geschäftsjahr berichtetet der Vorstandsvorsitzende den Aktionärinnen und Aktionären: „Trotz eines schwierigen Marktumfeldes aufgrund von Lieferengpässen, der angespannten Halbleiter-Situation und der COVID-19-Pandemie hatte Vitesco Technologies 2021 ein sehr solides Ergebnis erzielt. Bei allen wesentlichen Finanzkennzahlen erreichte das Unternehmen das mittlere bis obere Ende der eigenen Prognose beziehungsweise übertraf die kommunizierte Spanne.“

Die frühzeitige und entschlossene Ausrichtung des Unternehmens auf die Elektromobilität mache sich bezahlt, sagt der CEO Andreas Wolf weiter in seiner Rede. „Unser gesamtes Produktportfolio profitiert vom Boom bei der Elektromobilität. Im Jahr 2021 haben wir uns ein Auftragsvolumen von 5,1 Milliarden Euro allein für Elektrifizierungsprodukte gesichert. Mit unserer Erfahrung, unserer Elektronik- und Systemkompetenz und unserem umfassenden Portfolio sind wir exzellent für die Zukunft aufgestellt“. Der Gesamtauftragseingang für 2021 liegt bei 11,2 Milliarden Euro.

Damit die Elektromobilität weiter massentauglich wird, sorgt Vitesco Technologies für Effizienzsteigerungen und Kostensenkungen. Dazu setzt das Unternehmen auf eine modulare Bauweise, eine zunehmende Integration von Bauteilen und Funktionen sowie eine wachsende Standardisierung.

Vitesco Technologies ist ein international führender Entwickler und Hersteller moderner Antriebstechnologien für nachhaltige Mobilität. Mit intelligenten Systemlösungen und Komponenten für Elektro-, Hybrid- und Verbrennungsantriebe macht Vitesco Technologies Mobilität sauber, effizient und erschwinglich. Das Produktportfolio umfasst elektrische Antriebe, elektronische Steuerungen, Sensoren und Aktuatoren sowie Lösungen zur Abgasnachbehandlung. Vitesco Technologies erzielte 2021 einen Umsatz von rund 8,3 Milliarden Euro und beschäftigt rund 37.000 Mitarbeitende an rund 50 Standorten. Vitesco Technologies hat seinen Hauptsitz in Regensburg.

 

Pressekontakt

Fabian Kutz
Pressesprecher Finanzen und Wirtschaft
Telefon: +49 (0) 941 2031-61904
fabian.kutz@vitesco.com

Simone Geldhäuser
Leiterin Medien
Telefon: +49 (0) 941 2031-61302
simone.geldhaeuser@vitesco.com

Presseportal

https://www.vitesco-technologies.com/de-de/press

Social Media

www.vitesco-technologies.com

www.linkedin.com/company/vitesco-technologies

www.twitter.com/VitescoT

www.facebook.com/VitescoTechnologies

www.instagram.com/vitesco_technologies

www.youtube.com/VitescoTechnologies

www.vitesco-technologies.com/en/WeChat


05.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Vitesco Technologies Group AG

Siemensstraße 12

93055 Regensburg

Deutschland

Telefon:

+49 941 2031 0

E-Mail:

ir@vitesco.com

Internet:

www.vitesco-technologies.com

ISIN:

DE000VTSC017

WKN:

VTSC01

Indizes:

SDAX

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1345067


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.