Vision KI-Marktführer Neurala gründet europäische Niederlassung

·Lesedauer: 3 Min.

Der Start von Neurala Europe in Italien treibt die Entwicklung von KI für Industrie 4.0-Initiativen in EMEA und weltweit voran

Neurala, der führende Anbieter von KI-Software, gab heute die Gründung seiner europäischen Tochtergesellschaft Neurala Europe mit Sitz in Italien bekannt. Durch die Gründung einer Niederlassung in Europa treibt Neurala seine Bemühungen im industriellen Bereich voran und stärkt die Vor-Ort-Expertise und den Support für seine europäischen Partner, VARs und Fertigungskunden, da die Branche KI und Automatisierung zunehmend als Teil von Industrie 4.0-Initiativen priorisiert.

Unterstützt von Friulia S.p.A., einer Investmentfirma mit Sitz in Triest, Italien, und AddValue, einer Investmentfirma mit Sitz in Mailand, Italien, wird die neue Tochtergesellschaft die globale Präsenz von Neurala festigen und das Unternehmen als Katalysator für das Wachstum von Industrie- und Fertigungsinnovationen außerhalb der USA positionieren. Neurala arbeitet bereits mit globalen strategischen Partnern zusammen, darunter die IMA Group, Antares Vision, FLIR Systems und IHI Logistics and Machinery sowie mehrere europäische Systemintegratoren.

„Während sich die Welt wieder öffnet, benötigen Hersteller kosteneffiziente Lösungen, die einfach eingesetzt werden können und skalierbar sind, um die schwankenden Anforderungen der Verbraucher zu erfüllen, die im letzten Jahr zur Norm geworden sind", so Max Versace, CEO und Mitbegründer von Neurala. „Mit dem neuen Unternehmen kann Neurala diesen Bedarf zu decken, indem wir eng mit lokalen Partnern und unserem Team vor Ort zusammenarbeiten, um Vision-KI auf Industriemaschinen, Kameras und Produktionslinien zu bringen."

„In vielerlei Hinsicht ist dies eine Heimkehr für mich und für Neurala", Versace weiter. "Ich bin in der Region Friaul geboren und aufgewachsen und habe immer eine Verbindung zu Italien gehabt. Natürlich begeistert es mich, die Brücke zwischen Italien und den USA offiziell erweitern zu können. Mit dem Start von Neurala Europe hoffe ich, dass wir in der Lage sind, die KI-Expertise von Neurala mit Europas Streben nach industrieller Innovation zu verbinden."

„Als einer der strategischen Partner von Neurala haben wir die Auswirkungen der Vision KI-Software und Innovationen des Unternehmens im industriellen Bereich aus erster Hand erlebt", erläuterte Dario Rea, Director of Corporate Research & Innovation, IMA Group. „Mit der Gründung einer europäischen Niederlassung ist Neurala in Europa vor Ort, so dass sie ihre Beziehungen zu lokalen Partnern und Händlern weiter ausbauen kann, wodurch sie auf globaler Ebene noch wettbewerbsfähiger wird und ihre Chancen erhöht, diese bahnbrechende Technologie mit wichtigen Akteuren in Europa und darüber hinaus zu teilen".

Mit dem Start von Neurala Europe stellt das Unternehmen Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Software-Engineering und Forschung mit Sitz in Italien ein, um die wachsende Nachfrage nach KI in der Fertigung und bei visuellen Inspektionen zu bedienen. Neurala Europe wird von Versace und von Daniel Glasser, dem VP of Client Operations von Neurala, geleitet, der dem Verwaltungsrat von Neurala Europe beitreten und das Tagesgeschäft überwachen wird.

Über Neurala

Neurala ist ein Vorreiter auf dem Gebiet der Vision KI-Software. Neurala hat es sich zur Aufgabe gemacht, KI in realen Anwendungen anwendbarer und nützlicher zu machen. Das Unternehmen unterstützt Industrieunternehmen bei der Verbesserung ihrer Qualitätsprüfungsprozesse mit einer Technologie, die den Zeit-, Kosten- und Qualifikationsaufwand für die Erstellung und Wartung von kundenspezifischen KI-Lösungen in Produktionsqualität drastisch reduziert. Das 2006 gegründete Forschungsteam von Neurala erfand die Lifelong-DNN™ (L-DNN)-Technologie, die die Datenanforderungen für die Entwicklung von KI-Modellen senkt und kontinuierliches Lernen in der Cloud oder in Randbereichen ermöglicht. Der Hauptsitz von Neurala befindet sich in Boston, Massachusetts. Das Unternehmen betreibt eine europäische Niederlassung in Triest, Italien.

Folgen Sie Neurala auf Twitter (@Neurala) und auf Facebook, YouTube und LinkedIn.

Um nähere Informationen über die KI-Software von Neurala zu erhalten, fordern Sie bitte eine Demo an.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210608006082/de/

Contacts

Hailey Melamut
March Communications
neurala@marchcomms.com
617-960-9856

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.