Visa Installments expandiert nach Australien und bietet eine neue Möglichkeit, sofort zu kaufen und später zu bezahlen

·Lesedauer: 6 Min.

ANZ und Quest Payment Systems führen mit Visa Installments die beliebte Sofortkauf-Finanzierung für Kreditkartenkunden ein, die ihre Einkäufe vor Ort oder online tätigen – ohne das Ausfüllen zusätzlicher Formulare, ohne die Notwendigkeit einer neuen Karte oder eines neuen Kreditrahmens

SYDNEY, October 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Visa (NYSE: V), der weltweit führende Anbieter für digitale Zahlungen, gab heute die Ausweitung von Visa Installments in Australien in Zusammenarbeit mit ANZ, einem der größten Finanzinstitute des Landes, und dem Zahlungsdienstleister Quest bekannt. Die Visa Lösung ermöglicht australischen Käufern den Zugang zur beliebten „Buy Now, Pay Later"-Finanzierung (BNPL) über ihre bestehenden ANZ-Kreditkarten – und zwar während der Kaufabwicklung und ohne zusätzliche Schritte.

Bereits seit 2017 tragen die Fintech-Programme von Visa zum weltweiten Wachstum von Ratenfinanzierungen bei. Mit der Visa Installments Solution bringt Visa nun die von den Australiern so geschätzte Flexibilität der BNPL-Finanzierung zu den bereits in den Geldbörsen und Handys der berechtigten Kunden befindlichen Karten - für den Einsatz beim Bezahlen in Geschäften und online.

Die Visa Installments Solution bietet die zugrunde liegende Technologie für Emittenten und Akzeptanzstellen im Visa-Netzwerk, um ihren Kunden die BNPL-Funktionalität anzubieten. Das bedeutet, dass Finanzinstitute BNPL als Leistungsmerkmal für Kreditkarteninhaber zu ihren bereits genehmigten Kreditlinien hinzufügen können, und zwar zu den Bedingungen, die für ihre Kunden am besten geeignet sind. Ebenso können Akzeptanzstellen im Netzwerk die Funktion zur Annahme von Ratenzahlungen für alle ihre Einzelhändler, die Visa akzeptieren, aktivieren. Die Lösung wurde zunächst als Pilotprojekt im Jahr 2019 eingeführt und ist inzwischen in den USA, Kanada, Malaysia, Russland und jetzt auch in Australien verfügbar.

Wenn qualifizierte Kunden ihre ANZ-Visa-Kreditkarten an einem Ladenterminal oder beim Online-Einkauf bei teilnehmenden Händlern verwenden, können sie eine Rückzahlungsoption auswählen, die während des Kaufvorgangs auf dem Bildschirm angezeigt wird. Quest, ein führender Anbieter von Technologien für den Zahlungsverkehr mit Händlern, arbeitet mit Visa zusammen, um es Unternehmen zu ermöglichen, Visa Installments schnell und nahtlos einzuführen – Händler mit in Quest integrierter POS-Software müssen keine Softwareänderungen vornehmen, um die Lösung zu nutzen.

Mit der Visa Installments Solution können teilnehmende Kreditgeber eine flexiblere Auswahl an Rückzahlungsmodellen anbieten – von drei Monaten bis zu 24 Monaten, in einigen Fällen sogar zinsfrei – und Kunden können ihre Ratenkäufe, Salden und Rückzahlungsinformationen direkt in ihren bestehenden Banking-Apps einsehen.

Diese Lösung wird von den australischen Verbrauchern positiv aufgenommen werden. Eine kürzlich von Visa durchgeführte Umfrage ergab, dass 90 % der Teilnehmer mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Ratenzahlungsoption ihrer ausstellenden Bank nutzen würden, und 85 % gaben an, dass Ratenzahlungen ihre Geschäftsbeziehung zu ihrem Kartenanbieter verbessern würden1.

„Es gibt in Australien eine überwältigende Nachfrage nach BNPL-Finanzierungen über das vorhandene, vertraute Finanzinstitut der Verbraucher", sagte Julian Potter, Group Country Manager von Visa für Australien, Neuseeland und den südpazifischen Raum. „Wir sind stolz darauf, mit unserem langjährigen Partner ANZ bei der ersten Einführung von Visa Installments zusammenzuarbeiten. Diese Lösung wurde von Grund auf – auf Netzwerkebene – entwickelt, um in Geschäften und über E-Commerce-Kanäle eingesetzt werden zu können, ohne dass Verbraucher oder Unternehmen etwas anderes tun müssen. Ab sofort können australische Kunden mit ihren Kreditkarten auch sofort kaufen und später bezahlen."

„Wir sind immer auf der Suche nach Produkten und Dienstleistungen, die unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten, und die Möglichkeit, Ratenzahlungen zu leisten, ist eine wichtige Funktion, die sich viele Kunden wünschen", so Mike Shurlin, Leiter des Bereichs Cards und Personal Lending bei ANZ. „Visa Installments erfüllt alle Anforderungen in Bezug auf Flexibilität, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit und ermöglicht es uns, unseren Kreditkartenkunden zusätzliche Optionen und ein besseres Erlebnis zu bieten."

„Wir haben bereits in der Vergangenheit bei einer Reihe von Lösungen für unsere Kunden mit Visa zusammengearbeitet. Dazu gehört eine breite Palette von mobilen Zahlungs- und Kundenbindungslösungen, und wir verfolgen das gleiche Ziel: Zahlungen für unsere Kunden einfach, flexibel und sicher zu machen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Visa, um unseren Kunden diese aufregende neue Zahlungsoption zu bieten", fügte Herr Shurlin hinzu.

„Quest freut sich, eng mit Visa zusammenzuarbeiten, um Ratenzahlungen mit Hilfe unserer bewährten Zahlungsterminals anzubieten, die bereits von vielen der bekanntesten australischen Einzelhandelsmarken genutzt werden. Durch die Bereitstellung dieser Möglichkeit über unsere Omnichannel-Zahlungsgateway-Lösungen können Einzelhändler ihren Kunden Ratenzahlungen sowohl online als auch im Geschäft anbieten", sagte Luke Fuller, Leiter des Bereichs KMU und alternative Zahlungen bei Quest.

Über Visa Inc.

Visa Inc. (NYSE: V) ist der weltweite Marktführer im digitalen Zahlungsverkehr. Unser Ziel ist, die Welt durch das innovativste, zuverlässigste und sicherste Zahlungsnetzwerk zu verbinden und so Einzelpersonen, Unternehmen und Volkswirtschaften zum Erfolg zu verhelfen. Unser fortschrittliches Transaktionsverarbeitungsnetzwerk VisaNet gewährleistet sicheres und zuverlässiges Bezahlen rund um die Welt und bietet Kapazitäten zur Verarbeitung von mehr als 65.000 Transaktionsmeldungen pro Sekunde. Der unermüdliche Fokus des Unternehmens auf Innovation ist ein Motor für das schnelle Wachstum des vernetzten Handels über alle Geräte und ein Impulsgeber zur Umsetzung des Traums einer bargeldlosen Zukunft für alle Menschen überall. So wie sich die Welt zunehmend von analog zu digital entwickelt, setzt Visa seine Marke, seine Produkte, seine Mitarbeiter sowie sein Netzwerk und seine breite Präsenz dafür ein, die Zukunft des Handels neu zu gestalten. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, besuchen Sie About Visa, https://usa.visa.com/visa-everywhere/blog.html und @VisaNews.

Über ANZ

ANZ ist eine der vier größten Banken in Australien, die größte Bankengruppe in Neuseeland und im pazifischen Raum und gehört zu den 100 größten Banken der Welt gemessen an der Marktkapitalisierung. Die Geschichte von ANZ reicht bis ins Jahr 1835 zurück. Die Gruppe ist in 32 Märkten weltweit tätig und in Australien, Neuseeland, Asien, im pazifischen Raum, im Nahen Osten, in Europa und in Amerika vertreten. ANZ bietet eine Reihe von Banken- und Finanzprodukten und -dienstleistungen für mehr als acht Millionen private, gewerbliche und institutionelle Kunden an und beschäftigt weltweit mehr als 39.000 Mitarbeiter. Die Strategie von ANZ ist darauf ausgerichtet, den finanziellen Wohlstand unserer Kunden zu verbessern, die richtigen Mitarbeiter zu haben, die zuhören, lernen und flexibel sind, ihnen die besten Tools und Erkenntnisse an die Hand zu geben und sich auf die wenigen Dinge zu konzentrieren, die den Kunden wirklich einen Mehrwert bieten, und diese gleich beim ersten Mal richtig zu machen.

Über Quest Payment Systems

Quest ist ein australisches Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Melbourne, das eine breite und innovative Palette an Omnichannel-Zahlungslösungen für Unternehmen und Finanzinstitute im In- und Ausland anbietet. Als führender australischer Komplettanbieter von Zahlungslösungen, der die einzige lokal entwickelte und gefertigte Hardware für Zahlungsterminals in Australien anbietet, liefert Quest sowohl Lösungen für den Massenmarkt als auch kundenspezifische Lösungen und greift dabei auf über zwanzig Jahre Entwicklungserfahrung zurück. Das Lösungsportfolio von Quest umfasst Hardware, Software, Geschenkkarten und Online-Zahlungslösungen, EMV-Smartcards, kontaktlose Lösungen, Kommunikations- und Transaktionsroutinglösungen sowie maßgeschneidertes Hardware- und Softwaredesign, professionelle Beratung und Fertigungsdienstleistungen.

1 Die Studie über Ratenzahlungslösungen wurde von Visa in Auftrag gegeben und im September 2020 von UX Army unter australischen Kreditkarteninhabern online durchgeführt.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211008005141/de/

Contacts

Caylah Novak
cnovak@visa.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.