VIRUS/Trump: USA werden aus Coronaviruskrise gestärkt hervorgehen

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die Vereinigten Staaten aus der Coronaviruskrise gestärkt hervorgehen werden. Alle seien vereint und arbeiteten hart, schrieb Trump am Montag auf Twitter. "Es ist eine schöne Sache, das zu sehen." Er fügte hinzu: "Wir werden am Ende stärker sein als je zuvor." In einem weiteren Tweet schrieb er: "Gott segne die USA!" Trump hatte zunächst versucht, die Bedrohung durch die Ausbreitung des Coronavirus in den USA herunterzuspielen. Seine Regierung ist wegen eines Mangels an Testmöglichkeiten in die Kritik geraten.

Trump hat eine deutliche Ausweitung der Tests versprochen. In den USA sind bislang mehr als 3000 Infektionen mit dem Virus nachgewiesen worden, mehr als 60 Menschen starben. Die Dunkelziffer der Infektionen dürfte wegen des Testmangels deutlich höher liegen. Der Direktor des Nationalen Instituts für Infektionskrankheiten, Anthony Fauci, hatte die Amerikaner am Sonntag darauf eingestellt, dass die Krise nicht vorüber ist. "Das Schlimmste liegt noch vor uns."