Fahrplan für Reigns' WWE-Comeback bekannt

Martin Hoffmann
Roman Reigns (l.) und Bray Wyatt fehlten bei WWE TLC 2017

Ein Virus-Ausbruch hat WWE-Topstar Roman Reigns außer Gefecht gesetzt, nun ist der Comeback-Fahrplan des "Big Dog" offiziell.

Die Wrestling-Liga verkündete Reigns' Comeback für die kommende Ausgabe von WWE Monday Night RAW, der letzten vor der Großveranstaltung Survivor Series am 19. November.

Reigns und auch der frühere World Champion Bray Wyatt fehlten im vergangenen Monat kurzfristig beim Pay Per View TLC. Aus dem Lineup für die Deutschlandtour ab dem 8. November ist Reigns (anders als Wyatt) inzwischen auch gestrichen worden, stattdessen ist nun die Gruppierung The New Day angekündigt.

Virus-Ausbruch bei drei WWE-Wrestlern

WWE bestätigte ESPN einen Virus-Ausbruch in ihrem Kader, drei Wrestler seien betroffen, es geht unbestätigten Berichten um Meningitis (Hirnhautentzündung). Neben Reigns und Wyatt fehlten im WWE-Programm zwischenzeitlich auch Wyatts Bruder Bo Dallas und Ringsprecherin JoJo Offerman, die mit Wyatt liiert sein soll.

Eigentlich sollten Reigns, Dean Ambrose und Seth Rollins bei TLC ihr altes Kult-Bündnis "The Shield" wieder aufleben lassen.

Reigns wurde ersetzt von Ringlegende Kurt Angle, der erstmals seit 11 Jahren wieder in einem WWE-Ring stieg. Zusammen mit Rollins und Ambrose besiegte er im TLC-Hauptkampf The Miz, Kane, Braun Strowman, Sheamus und Cesaro (SPORT1 erklärt: So funktioniert die Showkampf-Liga WWE).