Hinter diesem viralen Foto eines „schwangeren“ Mannes verbirgt sich eine bewegende Geschichte

Witziges Schwangerschafts-Foto ging viral. (Bild: Rob Morton)

Nachdem ein Paar aus Kentucky zwei Fehlgeburten erlitten hatte, verbreitet es nun mit seinem witzigen und skurrilen Schwangerschaftsfoto pure Lebensfreude im Internet.

Iana Thomas und ihr Partner, die im Dezember einen Jungen erwarten, posierten gemeinsam hinter einem Baum. Das Ergebnis: Eine optische Illusion, bei der es ganz danach aussieht, als habe der werdende Vater einen Babybauch.

„Dieses Foto beschreibt uns ziemlich gut“, erklärt Thomas Yahoo Lifestyle. „Nicht nur im Sinne von, dass ‚er sich in meine Lage versetzt‘, sondern auch mit dem Humor dahinter. Er war immer ein Scherzkeks. Vor allem dieses Bild spricht Bände über uns und seine Persönlichkeit.“

Der Fotograf Robert Morton, 29, arbeitete mit den werdenden Eltern am Konzept. „Die meisten Paare sagen: ‚Wir sind schwanger‘. Natürlich ist das nur bildlich gemeint, aber wie würde es aussehen, wenn [sie beide] tatsächlich schwanger wären?“, sagt er. „Das war die Inspiration für das Foto.“

Bewegende Bilder: Todkranker Vater führt seine Tochter zum Altar

Sie wollten auch, dass das Bild für ihre Gemeinschaft eine wichtige Bedeutung hat. „Viele afro-amerikanische Männer sind heutzutage im Leben ihrer Kinder nicht präsent und mit diesem Bild wollten wir die Dinge aus einer anderen Perspektive zeigen“, fügt Morton hinzu.

Seit das Bild geteilt wurde, hat es ziemlich viel Aufmerksamkeit erhalten.

Von der Kamera eingefangen: Süße Wiedervereinigung von Mutter und Sohn in der U-Bahn

„Wir waren beim Fotoshooting und sagten genau diese Worte: ,Was, wenn es viral geht?’ Und das tat es tatsächlich! Es war, als hätten wir es herbeigewünscht, es ist so real“, sagt Thomas. „Zuerst erhielt das Foto viele negative Kommentare, denn die Leute verstanden den Humor, die Kunst und das Konzept dahinter nicht, aber wir lieben es, und letztendlich ist es nur das, was zählt.”

Während das täuschende Foto definitiv witzig ist, erinnern die restlichen Bilder der Reihe eher an klassische Pärchenfotos.

Iana Thomas und ihr Partner erwarten im Dezember einen Jungen. (Bild: Rob Morton)
Nach zwei Fehlgeburten feiert das Paar ihr Regenbogen-Baby. (Bild: Rob Morton)

„Zwei Monate vor dieser Schwangerschaft waren wir schon einmal schwanger und verloren das Kind. Das war die zweite Fehlgeburt, die wir erlitten hatten, ohne den Grund dafür zu kennen“, sagt Thomas. Zwei Monate später fanden wir heraus, dass wir mit unserem Regenbogen-Baby schwanger sind. Man sagt, nach jedem Sturm kommt ein Regenbogen der Hoffnung.“

Cindy Arboleda

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Diese fünf Freunde machen alle fünf Jahre dasselbe Urlaubsfoto

Merken