Vin Diesel und Paul Walker: Ihre Töchter führen Freundschaft weiter

(the/spot)
Paul Walker (l.) und Vin Diesel im Jahr 2002 bei den MTV Movie Awards (Bild: FITZROY BARRETT/GLOBE PHOTOS/ImageCollect)

Im November 2013 musste Vin Diesel (52) den Tod seines "Fast and Furious"-Kollegen und Freundes Paul Walker hinnehmen. Die beiden Schauspieler verstanden sich auch abseits der Kamera bestens und pflegten eine freundschaftliche Beziehung. Diese lebt nun in ihren Töchtern weiter, wie ein süßer Instagram-Post zeigt.

Auf ihrem Account postete Paul Walkers Tochter Meadow Walker (20) ein gemeinsames Bild mit Vin Diesels Tochter Hania Sinclair (11). Es zeigt die beiden jungen Frauen in einer herzlichen Umarmung. Das Foto kommentierte die 20-Jährige, die aus Walkers Beziehung mit Rebecca McBrain (45) stammt, mit den Worten: "Mit meinem Engel".

Meadow Walker erinnert auf Instagram regelmäßig an ihren Vater. Ihm zu Ehren hat sie außerdem die Organisation "Paul Walker Foundation" gegründet. Damit unterstützt sie unter anderem Studenten und Forscher der Meeresbiologie, indem sie Stipendien vergibt - mit dem Ziel Ozeane und wildlebende Tiere zu schützen.

"Fast and Furious 9": Marvel-Star Michael Rooker ist auch dabei

Vin Diesel hat seine Tochter nach Paul Walker benannt

Auch Vin Diesel lässt mit einer besonderen Hommage das Andenken an seinen Freund Paul Walker nicht in Vergessenheit geraten. Seine jüngste Tochter Pauline (4) hat er nach seinem verstorbenen Kollegen benannt. "Es gab keine andere Person, an die ich denken konnte, als ich ihre Nabelschnur durchtrennte", verriet er einmal im Gespräch mit der "Today Show" auf NBC.