Kann sich Viktoria rehabilitieren?

·Lesedauer: 1 Min.
Kann sich Viktoria rehabilitieren?
Kann sich Viktoria rehabilitieren?

Hallescher FC trifft am Sonntag (14:00 Uhr) auf den FC Viktoria Köln. Viktoria musste sich am letzten Spieltag gegen den SV Meppen mit 0:4 geschlagen geben. Am vergangenen Samstag ging Halle leer aus – 1:2 gegen Borussia Dortmund II.

Hallescher FC zeigt in der Offensive mit 25 geschossenen Toren große Qualität. In der Abwehr, die 25 Gegentreffer kassierte, gibt es indes Steigerungspotential. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gast in den vergangenen fünf Spielen.

Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Halle belegt einen guten elften Platz in der Auswärts-, Vikt. Köln einen ebenso guten zwölften Platz in der Heimtabelle. Mit 19 Punkten nimmt der FC Viktoria Köln den 15. Tabellenplatz ein. Damit ist man Hallescher FC ganz dicht auf den Fersen, denn Halle hat mit 21 Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem 13. Platz. Wenn Hallescher FC und Viktoria ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.