Corona-Alarm! DBB-Generalprobe abgesagt

·Lesedauer: 1 Min.
Corona-Alarm! DBB-Generalprobe abgesagt
Corona-Alarm! DBB-Generalprobe abgesagt

Die Generalprobe der deutschen Basketballer für das Olympia-Qualifikationsturnier in Split/Kroatien ist wegen vier Coronafällen bei Gegner Senegal kurzfristig abgesagt worden.

Das gab der Deutsche Basketball Bund (DBB) gut siebzig Minuten vor dem geplanten Tip-off in Heidelberg bekannt. Das letzte von vier Länderspielen in der Vorbereitung hätte ab 20.00 Uhr stattfinden sollen.

Damit gehen NBA-Profi Dennis Schröder (Los Angeles Lakers), der erst am Montag zum Team gestoßen war, und die ebenfalls verspätet eingestiegenen Niels Giffey, Maodo Lo und Johannes Thiemann von Meister ALBA Berlin ohne Einsatz ins Turnier.

Die vier Senegalesen wurden am Nachmittag im Hotel positiv getestet. Die deutsche Mannschaft absolvierte nach der Absage ein Training im neuen SNP Dome.

Am Freitagnachmittag fliegt der DBB-Tross nach Kroatien. Dort geht es in der Vorrunde gegen Mexiko (Dienstag) und Russland (Donnerstag/beide 16.30 Uhr).

Zwei Teams kommen ins Halbfinale (3. Juli), nur der Turniersieger erhält ein Ticket für die Sommerspiele in Tokio (23. Juli bis 8. August).

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.