Blank City

EMV

Das New York der Siebziger- und Achtzigerjahre war eine Brutstätte der Kunst: Billige Unterkünfte, eine lebendige Künstlerszene und die inspirierende Atmosphäre ermöglichten einen kreativen Output, wie ihn zu der Zeit kaum eine andere Stadt hervorbrachte. Dasselbe galt für bekannte Filmschaffende. Ob Jim Jarmusch, Steve Buscemi oder John Waters: Sie wählten New York für ihre New Wave-Experimente und stellten damit eine ganze Generation, die in die Filmgeschichte einging. Die Dokumentation zeichnet die Underground-Bewegung des New Wave und New Transgression Cinema nach und porträtiert das Genre.