Fühlt euch wohl in eurer Haut: Herzogin Kates starke Botschaft für Kinder

Herzogin Kate ist die Schirmherrin der Kinder-Gesundheitsorganisation „Place2Be“. (Bild: Getty Images)

Die Herzogin von Cambridge hat eine Kampagne für psychische Gesundheit ins Leben gerufen. Sie möchte Kinder dazu ermutigen, „sich in ihrer eigenen Haut wohl zu fühlen“.

Per Videobotschaft ruft die Herzogin Eltern und Lehrer dazu auf, „den Kindern die emotionale Stärke zu geben“, die sie brauchen, um „ihr wahres Potenzial zu entfalten“.

Als Schirmherrin der Kinder-Gesundheitsorganisation „Place2Be“ leitete sie mit dieser Botschaft die „Children’s Mental Health Week 2018“ ein – eine Woche, in der der Fokus speziell auf der geistigen Gesundheit von Kindern liegt.

„Die Kindheit ist ein unglaublich wichtiger Moment in unserem Leben”, so die Herzogin in dem Clip. „Es ist jene Zeit, in der wir unsere Persönlichkeit erforschen, das Potenzial, das wir haben, entdecken und lernen, wir selbst zu sein. Die Erfahrung, die wir mit unserer Umgebung in diesem frühen Stadium machen, hilft dabei, zu formen, wer wir als Erwachsene werden, wie wir uns in unserer eigenen Haut wohl fühlen.”

Herzogin Kate beim Besuch der Reach Academy in London. (Bild: Getty Images)

Das Video entstand bei Herzogin Kates letztem Besuch der „Reach Academy“ in London und ist Teil der neuen Kampagne von „Place2Be“ namens „Being Ourselves“ (dt.: wir selbst sein). Mit der Initiative soll jungen Menschen geholfen werden, ein gutes Selbstwertgefühl zu bekommen und sich selbst mehr wertzuschätzen.

Laut „Place2Be“ betrifft ein geringes Selbstwertgefühl acht von zehn Schülerinnen und Schüler – häufig ausgelöst durch oberflächliche Vergleiche mit anderen und verstärkt durch die sozialen Netzwerke wie Instagram und Snapchat.