VIDEO: Borussia Dortmunds Marc Bartra posiert bereits mit Fahne von Real Betis

Fix ist sein Transfer nach Sevilla noch nicht, doch Marc Bartra lässt sich bereits mit Fanartikeln seines neuen Vereins ablichten.

Abwehrspieler Marc Bartra steht unmittelbar vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zu Real Betis. Der Innenverteidiger kam am Dienstagmittag in Sevilla an, um dort dir letzten Formalitäten zu erledigen und den Medzincheck zu absolvieren.

Bei seiner Ankunft am Flughafen wurde Bartra von einigen Fans der Andalusier in Empfang genommen. Der Verteidiger posierte auch bereits mit einer Flagge seines zukünftigen Klubs - auch wenn der Wechsel offiziell noch nicht in trockenen Tüchern ist.

Ein ausschlaggebender Grund für Bartras Entscheidung, nach Sevilla zu gehen, ist das Versprechen von Betis, ihm viele Einsatzminuten zu geben, damit er sich für Spaniens WM-Kader empfehlen kann.

Die Andalusier überweisen für den 27-Jährigen nach Goal-Informationen rund zehn Millionen Euro an den BVB, aufgeteilt in mehrere Raten.

Bartra, der 2016 vom FC Barcelona nach Dortmund kam, hatte beim BVB noch Vertrag bis 2020. Der 13-fache A-Nationalspieler absolvierte in dieser Saison bisher 20 Pflichtspiele für die Borussia, hatte seinen Stammplatz allerdings unter Neu-Trainer Peter Stöger verloren. 2018 stand er noch kein einziges Mal im Kader des BVB.