Bei Vicky Leandros ist noch lange nicht Schluss

redaktion@spot-on-news.de (wue/spot)
Sängerin Vicky Leandros feiert ihren 65. Geburtstag - doch sie will noch lange nicht ihre wohlverdiente Rente genießen. Noch nicht...

Es gibt ein Wort, mit dem kann Vicky Leandros (65, "Ich weiß, dass ich nichts weiß") nichts anfangen: Rente! Die Sängerin, die am 23. August ihren 65. Geburtstag feiert, erklärt im Interview mit der Zeitschrift "Gala": "Ich habe immer mal wieder darüber nachgedacht, mich aus dem Showgeschäft zurückzuziehen, bin aber der Meinung, dass ich das jetzt noch nicht muss." Sie fühle sich "sehr fit" und solange sie noch gefragt sei, trete sie gerne auf. Gleichzeitig kann Leandros sich aber auch vorstellen, "dass Menschen, die ein Leben lang täglich gearbeitet haben, irgendwann müde sind und sich mit 65 gern zur Ruhe setzen."

Zwar sei sich die Sängerin ihres Alters bewusst, aber sie habe nicht umsonst einen Hit, der "Ich liebe das Leben" heißt. "Ich gehe mit Freude auf das Leben und auf Menschen zu. Aber ich bin auch sehr nachdenklich. Das eine schließt das andere ja nicht aus. Ich treffe meine Freunde und meine Familie, diskutiere mit ihnen, feiere mit ihnen - das gehört zum Leben, und das versuche ich mir so gut es geht zu erhalten", erzählt Leandros weiter. Trotz alledem setze sie sich damit auseinander, dass sie sich in ihrem letzten Lebensabschnitt befinde. Bei solch einer positiven Grundeinstellung dürfte sie ihren Fans aber noch viele Jahre erhalten bleiben.

Foto(s): 360b / Shutterstock.com