VfL Wolfsburg verliert hoch bei Borussia Dortmund

·Lesedauer: 2 Min.
VfL Wolfsburg verliert hoch bei Borussia Dortmund
VfL Wolfsburg verliert hoch bei Borussia Dortmund

Borussia Dortmund erteilte dem VfL Wolfsburg eine Lehrstunde: 6:1 hieß es am Ende für den BVB. An der Favoritenstellung ließ Dortmund keine Zweifel aufkommen und trug gegen den VfL einen Sieg davon. Im Hinspiel hatte Borussia Dortmund die volle Punktzahl für sich reklamiert und mit 3:1 gesiegt.

Julian Brandt bediente Tom Rothe, der in der 23. Spielminute zum 1:0 einschoss. Das 2:0 führte Axel Laurent Angel Lambert Witsel herbei, als er nach Vorlage von Erling Haaland zugunsten des BVB traf (25.). Nach der Vorarbeit von Marco Reus stellte Manuel Obafemi Akanji das Ergebnis auf 3:0 (27.). Für die Vorentscheidung waren Emre Can (34.) und Haaland (37.) mit zwei schnellen Treffern verantwortlich. In der ersten Hälfte wurde Wolfsburg nach Strich und Faden auseinandergenommen, was zur Pause in einen desolaten Rückstand mündete. Nach Vorlage von Brandt ließ Haaland den sechsten Treffer von Dortmund folgen (53.). In der Schlussphase gelang Ridle Baku noch der Ehrentreffer für den VfL Wolfsburg (80.). Am Ende fuhr Dortmund einen deutlichen Sieg ein. Dabei demonstrierte Borussia Dortmund bereits in Hälfte eins großes Leistungsvermögen, als man den VfL in Grund und Boden spielte.

Das Konto von Borussia Dortmund zählt mittlerweile 63 Punkte. Damit steht die Heimmannschaft kurz vor Saisonende auf einem starken zweiten Platz. Die Angriffsreihe des BVB lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 76 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Dortmund verbuchte insgesamt 20 Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Die letzten Resultate von Borussia Dortmund konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

In der Endphase des Fußballjahres rangierte Wolfsburg im unteren Mittelfeld. Die Gäste kassieren weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf 16 summiert. Ansonsten stehen noch zehn Siege und vier Unentschieden in der Bilanz. Die letzten Auftritte des VfL Wolfsburg waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Am kommenden Samstag trifft der BVB auf den FC Bayern München, Wolfsburg spielt tags zuvor gegen den 1. FSV Mainz 05.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.