VfL Bochum 1848 gewinnt und klettert

·Lesedauer: 1 Min.
VfL Bochum 1848 gewinnt und klettert
VfL Bochum 1848 gewinnt und klettert

Nichts zu holen gab es für die TSG 1899 Hoffenheim beim VfL Bochum 1848. Die Heimmannschaft erfreute ihre Fans mit einem 2:0. Vor dem Match war man von einer Begegnung zweier ebenbürtiger Mannschaften ausgegangen. Nach 90 Minuten hatte schließlich der VfL die Nase vorn.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Bochum brach den Bann in der 65. Minute und markierte die Führung. Bochum stellte das 2:0 sicher (96.). Zum Schluss feierte der VfL Bochum 1848 einen dreifachen Punktgewinn gegen die TSG 1899 Hoffenheim.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der VfL in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den zwölften Tabellenplatz. Bochum befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Bei der TSG präsentierte sich die Abwehr angesichts 17 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (19). Der Gast nimmt mit 14 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher vier Siege ein.

Das nächste Spiel des VfL Bochum 1848 findet am 20.11.2021 bei Bayer 04 Leverkusen statt, Hoffenheim empfängt am selben Tag RB Leipzig.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.