VfB gerüstet für Abstiegsfinale

VfB gerüstet für Abstiegsfinale
VfB gerüstet für Abstiegsfinale

Stuttgarts Trainer Pellegrino Matarazzo sieht den VfB für das spannende Abstiegsfinale in der Fußball-Bundesliga gewappnet.

„In München haben wir gezeigt, dass wir mit Druck umgehen können. Wir wollen alles dafür tun und alles raushauen, um unsere Chance auf den direkten Klassenerhalt zu wahren. Die Jungs sind heiß“, sagte Matarazzo vor der Partie gegen den 1. FC Köln am Samstag (15.30 Uhr). (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Nur mit einem Sieg kann der VfB noch die Relegation vermeiden. Allerdings müsste in diesem Fall Konkurrent Hertha BSC in Dortmund verlieren. Er werde das Ergebnis der Berliner „sicher mitbekommen. Jemand erzählt es immer auf der Bank“, so der VfB-Coach, „aber darauf liegt nicht unser Fokus. Wir schauen nur auf uns und unsere Leistung.“ (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Besondere Anspannung verspüren die Schwaben, die auf Philipp Förster (Magen-Darm-Probleme) verzichten müssen, vor dem letzten Spieltag angeblich nicht. „Man spürt Druck über Wochen, es ist vor diesem Spiel kein anderer Druck“, betonte Matarazzo, dessen Team sich durch ein überraschendes 2:2 beim FC Bayern erst die Chance erarbeitet hat. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Dies sei, ergänzte Matarazzo, "eine Riesen-Motivation. Wir haben viele Rückschläge erlebt in dieser Saison, wir haben es selbst in der Hand, unsere Saisonziele zu schaffen." Leistung und Ergebnis von München seien "energetisierend".

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.