Nutzt Vettel die Pole Position zum Sieg?

Sebastian Vettel möchte Lewis Hamilton auf seiner Lieblingsstrecke besiegen

Sebastian Vettel hat sich die Pole Position für den Großen Preis von Kanada gesichert. Der viermalige Formel-1-Weltmeister aus Heppenheim startet vor Mercedes-Pilot Valtteri Bottas (Finnland) und dem Niederländer Max Verstappen im Red Bull in den siebten Saisonlauf am Sonntag (ab 20.10 Uhr im LIVETICKER) und hat beste Chancen auf den Sieg.

"Am Freitag habe ich keinen Rhythmus gefunden, aber heute hat es klick gemacht. Das Auto wurde immer schneller", sagte Vettel. Ferrari hatte zuletzt 2001 mit Kanada-Rekordsieger Michael Schumacher (sieben Erfolge) in Montreal auf Pole gestanden. (DATENCENTER: Das Qualifying-Ergebnis)

Für Vettel, der seinen 50. Formel-1-Sieg im Visier hat, war es die 54. Pole Position insgesamt und die vierte der Saison.

Hamilton will Schumacher-Rekord

Sein großer WM-Rivale Lewis Hamilton (England/Mercedes) kam auf seiner Paradestrecke (bislang sechs Siege) nicht über den vierten Startplatz hinaus. Mit einem weiteren Sieg würde Hamilton den Streckenrekord von Michael Schumacher einstellen.

In der WM führt Hamilton mit 110 Punkten vor Vettel (96) und Verstappens Teamkollege Daniel Ricciardo (Australien/72).


Angebot der Formel 1

Wie der Große Preis von Monaco ausgeht, können die Formel-1-Fans auch über den neuen offiziellen Livestream der Formel 1, F1 TV Pro, verfolgen. Dort werden alle Sessions, die Pressekonferenzen und Interviews übertragen, alles werbefrei.

Die Zuschauer können sich in den Rennen selbst alle Onboard-Kameras der Fahrer einzeln auswählen, sie erhalten den unzensierten Boxenfunk sowie historisches Material. Allerdings hatte es bei der Einführung in Barcelona noch technische Probleme mit dem Service gegeben, der für 7,99 Euro im Monat oder 64,99 Euro in der Saison zu abbonnieren ist.

Noch wird das Angebot nur über die Desktop-Version zur Verfügung stehen, im Laufe der Saison soll der Stream auch über Apps für mobile Geräte wie Smartphones abspielbar sein.

Die Formel 1 2018 LIVE im TV, Stream, Ticker

In dieser Saison laufen die Rennen nur beim Free-TV-Sender RTL. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Exklusivübertragung aus der Formel 1 zurückgezogen.

SPORT1 berichtet LIVE im Formel 1-Ticker von allen Rennen.

Sonntag

Rennen: 20:10 Uhr im LIVETICKER