Vettel mit besten Chancen auf den Premieren-Sieg

Reicht die 55. Pole-Position der Karriere endlich für Sebastian Vettels ersten Sieg in Hockenheim?

Nach einem Jahr Pause kehrt die Formel 1 am Sonntag zurück nach Deutschland - zum letzten Mal? Am Hockenheimring steigt der Große Preis von Deutschland. Verhandlungen über weitere Rennen befinden sich noch in der Schwebe.

Nur 50 Kilometer entfernt von der Rennstrecke wuchs Sebastian Vettel auf. Dem viermaligen Formel-1-Weltmeister fehlt allerdings noch ein Sieg bei seinem Heimrennen - auf 21 anderen Strecken hat er dagegen bereits gewonnen.

Nach einem starken Qualifying vom Samstag könnten seine Chancen auf den Premieren-Sieg in Hockenheim nicht besser sein. Beim Rennen startet der WM-Führende von der Pole-Position (SERVICE: Die Fahrerwertung im Überblick)

Vettel: "Eine reine Freude"

"Es war eine reine Freude, das Auto im Qualifying zu fahren", erklärte Vettel nach seiner 55. Pole-Position.

Eine Garantie für den Sieg ist das in Hockenheim jedoch keineswegs: Nur siebenmal bei den vergangenen 13 Grands Prix ging der spätere Sieger von Startplatz eins in Rennen. Vettel selbst kam 2010 von der Pole nicht über Rang drei im Rennen hinaus - bei fünf Anläufen sein bislang bestes Ergebnis in Hockenheim.

Dennoch spricht sehr viel für einen Sieg Vettels. Denn sein großer Rivale Lewis Hamilton musste seinen Mercedes bereits nach dem ersten Abschnitt des Qualifyings mit einem Hydraulikproblem abstellen.

In der Startaufstellung steht der aktuelle Weltmeister nur auf Position 14.

Die Formel 1 2018 LIVE im TV, Stream, Ticker

In dieser Saison laufen die Rennen nur beim Free-TV-Sender RTL. Der Pay-TV-Sender Sky hat sich nach den gescheiterten Verhandlungen über eine Exklusivübertragung aus der Formel 1 zurückgezogen. 

SPORT1 berichtet LIVE im Formel 1-Ticker von allen Rennen. 

Der Zeitplan des F1-GP Hockenheim im Überblick:

Sonntag:

15.10 Uhr: Rennen im TV bei RTL und im LIVETICKER auf SPORT1.de