So verwunschen sieht die Unterwasserwelt der Antarktis aus

Taucher haben faszinierende Unterwasseraufnahmen in der Antarktis gemacht. Sie zeigen: Tief unter der Wasseroberfläche geht es mitunter ganz schön lebhaft und bunt zu.

Die Pole der Erde waren schon immer geheimnisvolle Gefilde. Was unter dem ewigen Eis passiert und was dort lebt, fasziniert Wissenschaftler und Hobby-Biologen gleichermaßen. Nun haben ein paar Taucher Videoaufnahmen unter dem Meeresspiegel gemacht. Und die geben spannende Einsichten in Flora und Fauna im eiskalten Wasser.

Dieser Baby-Tintenfisch lässt sich sogar anfassen. (Bild: Starving Souls via Storyful)

Die Taucher finden Seesterne, die sie stolz in die Kamera halten. Sie zeigen gigantische Felsen, die fast vollständig von violetten Algen bedeckt sind. Bunte Quallen, riesige Muscheln und seltsame Krustentiere bevölkern das Meer der Antarktis. So nah wie hier bekommt man sie selten zu sehen.

Besonders faszinierend wird es, wenn die Unterwasserforscher einen kleinen Tintenfisch beobachten und ihm durch seine Tintenwolken folgen, die er hinter sich herzieht. Einmal dürfen sie ihn sogar anfassen – so nah kommen sie diesen beeindruckenden Unterwasserwesen.